dysästhesie c7 ?

Support

Liebe/r adalet,

wenn Du hilfreiche Antworten und ernstgemeinten Rat suchst, solltest Du Deine Frage im Beschreibungsfeld präzisieren.

Bitte achte in Zukunft darauf.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Linda vom gesundheitsfrage.net-Support

1 Antwort

Dysästhesie ist eine Empfindungsstörung die z.B. durch einem Bandscheibenvorfall auftreten kann. C7 ist das Halswirbelsäulensegment über dem 7. Halswirbel. Zwischen zwei Wirbeln, treten immer zwei Nervenwurzeln aus dem Rückenmark aus, eine nach links und eine nach rechts. Bei einem Bandscheibenvorfall kann es der Fall sein, dass eine, selten auch beide Wurzeln eingeengt werden. Es kommt zu Dysästhesien oder sogar zu muskulären Problematiken. Typisch für das Segment C7 wäre eine Dysästhesie im Unterarm und im Ring-, Mittel und Zeigefinger. Wobei Ring- und Zeigefinger nur bis zur Hälfte betroffen sind. Ein motorischer Ausfall des hinteren Oberarmmuskels, dem Strecker, ist in diesem Fall typisch. Wenn man solche Symptome bei sich beobachtet, sollte man auf jeden Fall zum Arzt gehen!!!

HipHop tanzen?

Hallo,

ich wurde im Juli 2011 an einer Skoliose operiert. Vor etwa einem halben Jahr (also ein Jahr nach der OP) war ich wieder im Krankenhaus zur Nachkontrolle. Dort sagte man mir, dass alles in Ordnung sei. Vor ein paar Wochen hat mich mein Orthopäde auch noch mal geröngt, und auch da war alles in Ordnung.

Einerseits hat man mir im Krankenhaus vor der OP gesagt, ich könne ein Jahr danach wieder alles machen, wenn alles gut eingeheilt ist. Dann aber, ein Jahr später, als ich fragte, ob ich HipHop tanzen dürfe, sagte man Nein (oder besser: Ja, aber ich solle die Breakdance-Elemente weglassen (die Gernzen zwischen HipHop und Breakdance sind allerdings sehr fließend und sogar Profis haben manchmal Probleme das genau zu unterscheiden)), obwohl alles gut eingeheilt war. Man hat mir auch weitere Sachen verboten, obwohl man mir vor der OP gesagt hatte, ich könne wieder alles machen.

Jetzt möchte ich es mit dem HipHop doch mal versuchen. Meine Bekannte macht das auch, und die sagte, am Anfang bewegt man erst mal sowieso nur die Arme. Aber würde es überhaupt Sinn machen damit anzufangen, wenn man den Rücken nicht rund machen kann (also diesen "Wurm" z.B. würde ich nicht können) oder nicht? Wenn ich anfange, es mir gefällt und ich dann aufhören muss, wenn es mir am meisten Spaß macht, wäre es ja auch nicht so toll. Auf der letzten Klassenfahrt haben wir das auch schon ein bisschen ausprobieren dürfen (also mit den Armen und Beinen; keine "krassen" Bewegungen), und es hat mir Spaß gemacht. Und ist HipHop wirklich so schlecht für den Rücken?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?