Brüchige Haare durchs Rauchen??

3 Antworten

Hallo Lamidei,

Deine Mama hat wie immer Recht. Im Tabak ist Nikotin, das Nikotin wird zusammen mit dem Rauch inhaliert und gelangt über den Gasaustausch in der Lunge in unseren Blutkreislauf und wird im gesamten Körper verteilt, überall hin. Man weiss, dass Nikotin ein Nervengift ist und es bewirkt eine Verengung der Blutgefäße. Das bedeutet für unseren Körper, dass alles was durchblutet werden muss, jetzt schlechter durchblutet wird, - mit den entsprechenden vielfältigen Folgen. Diese Folgen sind bei den Menschen sehr unterschiedlich, weil ja auch die Menschen unterschiedlich sind. Bei Dir sind durch die schlechtere Durchblutung halt auch die Haarfolikel betroffen, das sind die Wurzeln der Haare, wo also das Haar gebildet wird. Sind diese Haarfolikel schlechter durchblutet, kommen dort weniger Nährstoffe hin, die dem zu bildenden Haar dann fehlen. Dadurch kann die Haarstruktur schwach werden und dadurch bricht das Haar dann schneller. Es könnte auch eine Veränderung der Haarfarbe auftreten, oder Haarausfall, also dass die Anzahl der Haare insgesamt weniger wird, das merkst Du dann, indem Du "dünnes Haar" bekommst. Das alles passiert zwar nicht sofort nachdem man mit dem Rauchen begonnen hat, aber es macht sich manches bald bemerkbar. Zum Vergleich: Eine junge Pflanze wird auch klein und mickrig bleiben, statt schön zu wachsen, wenn sie nur wenig Wasser und Nahrung bekommt. Bei mir hat das Rauchen auch zu Haarausfall am Kopf geführt, aber auch nicht sofort. Nun rauche ich seit 10 Monaten nicht mehr und ich merke, dass der Haarausfall schon weniger wird und die Haare schneller wachsen. Liebe Grüße, Herbert

Hallo, Nikotin enthält eine grosse Menge an Giften und krebsauslösender Stoffe,aber das weisst du bestimmt selbst.Durch das Rauchen wirken sich die enthaltenen Gifte auf deine Zellen aus,auch die deiner Haare und Haut.Deshalb bekommen Frauen ,die viel rauchen auch sehr früh Knitterfalten.Die Haare sind oft stumpf und brüchig.Also wenn du lange gesund und schön bleiben willst,höre einfach auf zu rauchen.

In deinem jungen Alter wirst du doch nicht schon so viel Rauchen, dass es deine Haare verändert? Dann würde ich mir um die Haare aber trotzdem die wenigsten Sorgen machen. Deine gesamte Gesundheit leidet unter dem Rauchen, bis hin zu Krebs ist alles möglich. Alles alter Glimmstengel möchte ich dich bitten, schnellstmöglich damit aufzuhören. Alles andere ist besser, als rauchen.

Was möchtest Du wissen?