Haarausfall durch Tönung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ich findes es auch höchst unwarscheinlich, dass es vom Haarefärben kommt. Haarausfall kann ja sehr viele Ursachen haben. Du solltest Dir professionelle Hilfe holen. Ich habe sehr gute Erfahrungen betreffs Haarausfall bei haarausfall-dauerhaft-stoppen.com gemacht. Die haben die Ursache herausgefunden, wo andere nur herumgedoktert haben. Es hat da alles super funktioniert! Gott sei Dank der HA ist gestoppt und dir Haare wachsen wieder nach. Alles Gute!

es ist eher unwahscheinlich, dass der Haarausfall durchs Tönen entsteht. Meist sind Faktoren, die den Hormonhaushalt deines Körpers beeinflussen, verantwortlich für Haarausfall, das könnn natürliche Schwankungen während der Pupertät sein, Medikamente, Essensumstellungen, Stress, usw...vielleicht ist ja davon etwas die Ursache für deinen Haarausfall? beobachte das weiter und falls dir weiterhin viele Haare ausfallen, dann gehe mal zu deinem Haus- oder Hautarzt! https://www.dred.com/de/haarausfall-ursachen.html

Liebe/r LinaHasenohr,

die Art und Weise Deiner Beiträge lassen die Vermutung zu, dass Du gesundheitsfrage.net als Werbeplattform benutzt. Fragen und Antworten dürfen nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten, aus diesem Grund sind die Links deaktiviert worden. Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy und halte Dich an diese.

Viele Grüße,

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Wenn du kein Wasserstoffperoxid eingesetzt hast ,dann ist es eher unwahrscheinlich. Vlt .hast du gerade ein Hormonelles Problem? Du solltest es weiter beobachten und wenn es weiterhin vermehrt auftritt, mal zum Arzt gehen.

LG Bobbys :

Habe mir die Haare rot getönt bin aber blond und möchte die Farbe schnell raus aber wie 8 Wäschen tönung?

...zur Frage

Haare färben

Hallöchen :)

ich habe sehr feine & wenige haar, möchte aber nicht auf das färben verzichten weil ich unbedingt so viele farben wie möglich ausprobieren möchte. wird das haar durch färben von farbmittel aus dem handel (z.B Schwarzkopf etc.) feiner bzw wächst das haar feiner nach & neigt mehr zu haarausfall? weil soweit ich weiß wird nur das haar vom haarfarbmittel beschädigt, aber die farbe gelangt ja nicht unter die kopfhaut & somit werden dann auch nicht die haarwurzeln beschädigt, oder?

...zur Frage

Haarausfall mit 22!!

Guten Tag, ich bin 22 (männl.) und leide seit einiger Zeit unter für mich besorgniserregendem Haarausfall. Bis vor zwei Jahren musste ich beim Friseur die Haare immer ausdünnen lassen und nun habe ich täglich um die 80 Haare im Waschbecken. Wenn man die anderen Haare die im Verlauf des Tages ausfallen dazu zählt komme ich über 100 Haare. Hauptsächlich fallen die Haare auf der oberen Kopffläche aus, nicht an den Seiten. Die Geheimratsecken werden NICHT größer. Jetzt wäre meine Frage ob es sich schätzungsweise eher um androgenetischen Haarausfall oder um diffusten Haarausfall handelt. Außerdem habe ich auf einer Internetseite gelesen, dass man Haarausfall mit Aminosäuren zum Stoppen bringen kann. Gilt das auch für genetisch bedingten Haarausfall? Kann man diesen außer mit Hormonen iwie zum stoppen bringen. Das muss möglich sein. Dieser Haarausfall raubt mein ganzes Selbstbewusstsein ( ich denke in die Zukunft) Bisher können außenstehende noch keinen Unterschied erkennen. Aber was nicht ist kann ja noch werden. Ich danke allen Antworten schon im Voraus. Auf dieser Internetseite wurde das Medikament "Euramin VITAL HAIR" [Link vom Support entfernt, da Werbung] empfohlen. (bezieht sich auf die Aminosäuren). Glauben Sie, dass das was nutz. Ich würde auch gerne zum Hautarzt gehen, aber das ist in diesem Land unter 1,5 Monate Wartezeit leider nicht möglich. Termin ist erst am 19.03.2013 Vielen Dank nochmal für die Antworten!! Mfg Florian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?