Braucht mein Baby eine Krabbelmatte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Je jünger das Baby ist, desto eher ist so eine Krabbelmatte sinnvoll. Denn je älter es wird, desto weniger wird ihm der begrenzte Bereich der Krabbelmatte reichen, es möchte ja die "Welt", erkunden. Einem Baby, dass gerade sitzen kann, kann man so eine Matte kaufen und ein paar Spielzeuge darauf geben, damit ist es dann eine Weile beschäftigt.

Nein, du machst dir nicht zu viele Sorgen und Gedanken. Ist doch schön, wenn auch Väter sich Gedanken um ihre Babys machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte für meine Töchter eine normale Wolldecke, ich hatte aber auch einen dicken warmen Teppichboden, Auf Holz oder Kachelboden, wäre schon eine spezielle Krabbeldecke sinnvoill, nur das Baby wird wenn es erstmal krabbeln kann, nicht darauf bleiben wollen, sondern es wird die die Welt entdecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Nicht spielt sehr gerne auf ihrer Krabbelmatte. Ich finde es nicht übertrieben, sondern eher normal, dass Babys eine spezielle Matte oder Decke bekommen, auf der sie spielen können. Alleine schon, weil sie vor dem kalten Boden schützen, ist es sinnvoll. Außerdem kann man diese Dekcne sehr heiß waschen, was bei kleckernden und sabbernden Babys sinnvoll ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es sinnvoll, eine Krabbelmatte zu kaufen. Es ist ja im Prinzip nichts anderes als eine dickere Spieldecke. Somit brauchst du keine Spiedecke mehr. Auf der Krabbelmatte kann das Baby schön warm und sauber liegen, spielen, krabbeln etc. Wenn es spuckt, kann man die Decke waschen. Es ist schön für das Baby, wenn es einen festen Ort hat, wie eine Spieldecke, das beruigt und gibt Sicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?