Blutwerte nicht o.k., Arzt sagt nichts dazu?

 - (Blut, Untersuchung, Blutwerte)

2 Antworten

Das sind kleine Abweichungen und da sagt kaum ein Arzt etwas.

Weswegen hattest du eine Magenspiegelung?

Man kann hier kaum was sagen. Ein Hausarzt kennt deine Geschichte, deine Lebensweise wenn der danach fragt und kann vielleicht was daraus ziehen. Hier sieht man jetzt nur kleine Abweichungen und sonst steht nichts zu dir.

Hämoglobin zu niedrig kann z.b. auf Mängel hinweisen und hier würde ich dich fragen wie du dich ernährst....gesund?

Deine Leukozyten sind minimal erhöht und das kann auch z.b. durch Immunreaktion wie entzündliche Vorgänge entstehen wie beim Rauchen oder durch Medikamente einnehmen. Deine Neutrophile sind auch etwas erhöht und auch das kann auf Entzündungen bzw entzündliche Vorgänge im Körper deuten. Es ist alles leicht erhöht aber es ist etwas erhöht. Nur sagen kann man nicht viel, weil die Ursachen vielfältig sein können. Ich gehe davon aus, dass dich dein Arzt kennt also spreche mit ihm.

Danke für deine Antwort. Die Magenspiegelung hatte ich, da ich eine Magenentleerungsstörung habe und deshalb regelmäßig Botox in den Pylorus gespritzt bekomme.

Ich versuche mich im Rahmen des möglichen gesund zu ernähren, kann allerdings nur noch sehr wenig selber essen. Ich bekomme parenterale Ernährung über einen Port, versuche aber dennoch immer auch selber noch zu essen um den Darm in Arbeit zu halten. Demnach dürften irgendwelche Mängel eigentlich nicht auftreten, da ich der parenteralen Ernährung auch Vitamine und Mineralstoffe zuspritze. Ich rauche nicht und trinke nicht. An Medikamenten nehme ich Pantozol, L-Thyroxin, Jodid und Valoron niedrig dosiert.

Dass ein Arzt zu den Abweichungen beim Hb oder Hämatokrit nichts sagt, kann ich ja noch verstehen, die sind ja wirklich gering und der HB nach den Eisenspritzen schon wieder angestiegen. Aber ehrlich gesagt, fand ich die Abweichungen von den Referenzwerten vom Diff. BB jetzt nicht nur "leicht" (erhöht oder erniedrigt). Wenn z.B. bei den Lymphozyten der unterste Referenzwert bei 16,4 liegt, mein Wert aber nur bei 5,4, so ist das ja nur 1/3 vom Normalwert. Und die Abweichung bei den Neutrophilen sieht mir jetzt auch nicht so leicht aus (17 Prozentpunkte über dem Maximalwert)... Aber gut, für jemanden vom Fach ist das vielleicht so.

Dann werde ich wohl doch nochmal meinen Hausarzt aufsuchen müssen. Danke.

0
@Lexi77

Leider kann ich da nicht weiter helfen als Laie. Aber möchte dir auf diesem Wege liebe Grüße senden und dir alles erdenklich Gute wünschen. Dachte das es dir wirklich endlich wieder besser geht, aber dem ist ja nicht so. Gebe nicht auf! 🍀🍀🍀

2

Recherchier doch einfach mal im Netz unter "Laborwerte" - da gibt es verschiedene Seiten. Ich hatte mal eine, wo genau aufgeschrieben war, was zuviel oder zuwenig bedeutet.

Da fand ichsogar, daß die Neutros erhöht sind unter Kortison, was mein Arzt übersehen hatte. Sie sind es nämlich auch, wenn eine frische Infektion da ist, aber da wollte er erst noch abwarten.

Logisch ist dann wiederum, daß die Lymphozyten und die Monozyten zu niedrig sind, da sie anzeigen, daß entweder gerade über den Berg oder in der Heilungsphase bist (ich bringe immer die Lymphos und die Monos durcheinander) - und wenn Du eine frische Infektion hast, bist ja noch nicht über den Berg.

Ich fand es total interessant, daß diese 3 Sorten den zeitlichen Ablauf einer Infektion anzeigen.

(Aber mal ganz abgesehen davon sind das hier Prozentzahlen, keine absoluten. Wenn eines hochgeht, muß ja etwas anderes runtergehen.)

Daß da irgendwas los ist, siehst Du ja daran schon, daß die Leukos allgemein zu hoch sind - die werden gerade gebraucht. Es kann aber wohl auch daran liegen, wenn z.B. die Milch nicht gut vertragen wird. Leukos bekämpfen ja einfach die "Feinde", egal, wer das ist.

Vor Jahren las ich von einer Verdauungsleukozytose. Das ist ein Anstieg der weißen Blutkörperchen allein durch gekochtes Essen. Dieser Anstieg wird vermindert (oder ganz verhindert?) durch Rohkost vor dem Essen.

Vielleicht sähe so ein Blutbild ganz anders aus - je nachdem es vor oder nach dem Essen gemacht wird?

Was möchtest Du wissen?