Ansteckungsgefahr, indem man aus einer Flasche trinkt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist völlig normal. Jeder muss selbst für sich entscheiden, ob er ein Risiko eingehen möchte. Normalerweise ist das gemeinsame aus der Flasche trinken sicher ungefährlich, es werden vermutlich nur Keime weitergegeben, welchen man eh schon ständig ausgestzt ist. Aber wenn jemand Schnupfen hat oder ähnliches sieht das schon anders aus. Es gibt aus meiner Sicht keinen Grund sich für diese Ablehnungshaltung, welche du einnimmst zu schämen oder gar zu rechtfertigen, du möchtest es für dich nicht und Punkt.

Nein, komisch ist das nicht. Bestimmte Krankheiten können auch über den Speichel übertragen werden. Das gilt übrigens nicht für Erkältungskrankeiten, weil die Viren in den Atemwegen ansetzen. Wenn du sie quasi trinkst, ist das nicht so schlimm. Mit Fremden würde ich meine Flasche oder so auch nicht teilen wollen. Bei meiner Familie ist das etwas Anderes

Was möchtest Du wissen?