After brennt ein wenig, kann ich das mit irgendeiner rezeptfreien Creme vorbehandeln?

4 Antworten

jap mein bruder hatte das auch mal und er ging nicht zum arzt weil es ihm peinlich war und erzählte es mir erst 6 wochen nachdem es angefangen hat. ich habe mich dann im internet ein wenig umgeschaut weil er mir leid getan hat und ich wahrscheinlich auch nicht den mut gehabt hätte, zum arzt zu gehen. bei ihm hat es sich dann rausgestellt, dass er ganz schwache hämorrhoiden hatte weil er längere zeit in amerika war und dort praktisch nur fast food gegessen hat (hat übrigens auch ziemlich zugenommen 90kg bei 1.75). bei ihm war die ursache für die internen hämorrhoiden starke verstopfung und falsche ernährung (wahrscheinlich auch noch ein bisschen genetisch bedingt), doch er hat das angepasst und bei ihm waren sie dann innert einer woche wieder weg und geblutet hat er auch nicht mehr. ich würde mal auf http://www.haemorrhoiden-beratung.de/salbe.html gehen und dir die salben anschauen, dort steht auch noch welche hausmittel du brauchen kannst etc. wünsche dir viel glück, ich weiss wie nervenaufreibend das sein kann!

Hallo Babelnich, mein bester Tipp wären Babyprodukte aus verschiedenen Drogerien. Es könnte auch sein das du dich zb mal nach dem duschen nicht richtig abgetrocknet hast und es an deinem Anus noch sehr nass war und sich dadurch feuchtigkeit und auch juckreiz entwickelt hat. Versuche es mal mit Babypuder oder auch Babycreme. was für Babys gut ist,ist für uns erwachsene sicher nicht schlechter.

Versuche dir einen morgen oder nachmittag frei zu nehmen und gehe nicht zum Frauenarzt sondern zum Proktologen,der ist spezielle für den Bereich After zuständigt. Kannst du mal nach googlen wo ich deiner Stadt so ein Arzt sitzt.

wünsche dir alles liebe

Eine Salbe für den Notfall wäre Faktu. Die hilft, die Symptome zu beseitigen. Heilen allerdings,daskann sie nicht. Aber mit Linderung wäre dir auch schon geholfen, oder nicht?

Perianalthrombose...

Habe seit donnerstag eine durch einen proktologen festgestellte ''perianalthrombose''. War dort weil ich wissen wollte was es ist, am after die beule & schmerz... naja er hat die stelle untersucht etc & halt eine perianalthrombose festgestellt- er meinte die beule wird binnen tagen weggehen also kleiner werden und irgendwann verschwinden... und die schmerzen genauso.. bei bedarf sollte ich eine salbe nehmen... und wenn die schmerzen unerträglich sein sollten nochmal vorbeischauen..ok inzwischen haben wir ja Sonntag bzw. um genau zu sagen Montag und bis jetzt sind die schmerzen schon viel besser geworden also ich kann besser sitzen und liegen.. die beule ist zwar noch zusehen und fast genau gleich groß wie am donnerstag und wenn ich eine salbe draufschmiere brennt die stelle auch ein wenig ist das normal? naja ich möchte das ding am hintern so schnell wie möglich weghaben -.- und an eine op denke ich erst garnicht.. meine frage wie lange dauert so die heilung?

...zur Frage

Am Afterausgang kleine Wölbung - kribbeln

Hallo Miteinander,

also ich bin 19 Jahre alt und ich hatte vor 2 Wochen, nachdem ich Stuhlgang hatte, ein Kribbeln am Afterausgang, vorallem wenn ich den Schließmuskel bewegte. Ich habe leider oft das Problem, dass ich festen Stuhl habe und vermutete gleich Hämoriden. Nachdem ich es mir im Spiegel ansah, fühlte ich mich auch bestätigt. Nachdem ich dies meiner Apothekerin erzählte, gab sie mir gleich Zäpfchen gegen Hämorieden. Nach 4 Tagen, nachdem ich die Zäpfchen verwendete, war keine Verbesserung aber auch keine Verschlechterung zu sehen. Also hab ich im Internet nachgesehen wie die Leute da Hämorieden beschrieben bzw. welche Beschwerden sie hatten. Doch irgendwie trifft keins davon bei mir zu, da ich weder blutete noch starke schmerzen, noch ein juckendes Gefühl in dem Bereich hatte. Nur bei manchen Sitzposen bzw. nach dem Stuhlgang kribbelte es ein wenig. Ich werde es mal beschreiben wie es momentan aussieht:

Es ist eine kleine Wölbung die direkt am Afterausgang ist, fast wie eine zu große Falte am After und es ist ein wenig gerötet.

Gestern Abend z.B. war es kleiner als heute Mittag, widerrum hatte ich in der zwischenzeit auch Stuhlgang, dies aber würde ja Hämorieden bestätigen, da es ja heißt, dass es nach jedem Stuhlgang etwas größer wird und mit der Zeit wieder zurückgeht.

Ich bin etwas verwirrt was bei mir jetzt Sache ist und würde mich über Ratschläge sehr freuen.

Danke im vorraus.

...zur Frage

Chronische Analfissur ohne OP ausheilen lassen?

Hallo,

Seit ca 2 Monaten ist bei mir eine Analfissur aufgetaucht. Einen Monat nach Eintritt, bin ich beim Proktologen gewesen (späte Terminvergabe) und dieser hat mir auch solch eine diagnostiziert. Allerdings vermutet er stark, dass die Fissur wahrscheinlich chronisch ist, auch wenn er bei der "Teildarmspiegelung" keine chronische erkannt hat.

Er hat mir einen Analdehner mit DoloProsterine N Salbe verschrieben, die ich zum Gleiten an den Dehner auftragen sollte. Dies hat nach anfänglicher Besserung nach einigen Tagen alles schlimmer gemacht, weil die Wunde daraufhin immer wieder aufgerissen wurde, ohne dass ich das rechtzeitig gemerkt habe. Also habe ich die DoloProsterine durch einfache Nivea Creme ersetzt. Diese hat nämlich zum einen keine betäubende Wirkung, sodass ich den Dehner vorsichtiger einführen kann, zum anderen gleitet sie besser.

Nun ist fast ein Monat nach dem letzten Arztbesuch vergangen und ich kann den Dehner seit einigen Tagen ganz in den After einführen, ohne dass die Wunde wieder aufreißt (glaube ich). Seit den Tagen, habe ich beim Stuhlgang auch keine Schmerzen mehr. Allerdings habe ich heute wieder ein wenig Blut im Stuhl gehabt, was darauf hindeutet, dass die Fissur zumindest leicht aufgerissen wurde.

Meine Frage wäre, ob ihr anhand meiner Beschreibungen glaubt, dass die Fissur auch ohne OP komplett ausheilen kann, wenn ich den Dehner weiterhin einsetze, oder ob der Dehner bloß eine Linderung der Symptome hervorruft.

Seit einigen Tagen habe ich, wie gesagt, keine nennenswerten Schmerzen, wobei ich gelesen habe dass dies eher für eine chronische Fissur spräche. Dadurch dass der After gedehnt ist, kann es sein, dass die Schmerzen nur zusätzlich gelindert wurden, da der Stuhl nicht mehr so stark an die Wunde gerät. Ist evtl eine vollständige Heilung der Wunde ohne OP ausgeschlossen?

...zur Frage

Entzündete Risse an den Schamlippen

Hallo, aus meiner Verzweiflung wende ich mich an euch, weil ich hoffe, dass jemand mir bei meinem Problem Abhilfe bzw. Ratschläge geben kann. Ich habe schwer entzündete Risse an den inneren Schamlippen und zwischen Scheideneingang und After. Sie eitern,nässen, jucken, schmerzen, stechen. Ich kann nicht schlafen, kaum sitzen, bin appeteitlos und schlapp. Vor wenigen Tagen musste ich ein Antibiotikum nehmen wegen einer Blasenentzündung. Unmittelbar ein Tag nach Einnahme des Antibiotikums hatte ich Magenbeschwerden und meine Scheide war staubtrocken. Ein wirklich unangenehmes Gefühl! Ich vermute, dass das Antibiotikum die Scheidenflora kaputt gemacht hat und schützende Bakterien "verloren gegangen sind". Durch die Trockenheit und die Spannungen an der Haut kam ein Juckreiz hinzu und ich cremte mit Fettcreme und Phantenolcream an was das Zeug hält. Doch es half wenig und durch das unvermeidbare Kratzen entstanden mini kleine "Kratzer", die sich dann über Nacht schwer entzündeten und sich vertieften. Ich bin dann zur Apotheke gegangen und habe mir Tannolact als Sitzbad gekauft, was den Juckreiz linderte und entzündunghemmend ist. Doch es ist auch ein Tag später keine Linderung eingegangen, also bin ich zu meinem Fraunarzt gegangen. Er konnte ausscließen, dass es ein Pilz ist, aber verschrieb mir dennoch KADEFUNGIN, eine Pilzcreme, die heilungsfördernd und antibakteriell sein soll und ich deshalb nehmen sollte. Da ich es heute nicht mehr ausgehalten habe bin ich heute zu meinem Hausarzt gegangen, der sich aber nicht zuständig fühlte und sagte ich solle zum Frauenarzt gehen. Als ich ihm sagte, dass ich schon da gewesen bin, hat er mir eine Wund- und Heilsalbe namens "HAMETUM" empfohlen. Ich weiß, dass Wundheilung Zeit braucht. Aber ich fühle mich von den Ärzten mit Salben abgefertigt und kann die Schmerzen und den Schlafmangel nicht mehr aushalten! Bald schreibe ich mein Abitur und habe Angst, dass ich die Vorbereitung nicht packe oder die Symptome gar noch während den Klausuren vorhanden sind. Deshalb bitte ich um jeden Rat, Anregungen und Erfahrungen! DANKE :)

...zur Frage

Abszess/Eiterherd am Po nun aufgegangen. Dennoch OP?

Hallo,

heute mittag war ich in der Notaufnahme im KH, wegen immensen Schmerzen aufgrund eines Abszess/Fistel/Eiteransammlung (k.A. was es nun ist - habe die Ärzte nicht verstanden und auch nicht nachgefragt) am Po, direkt neben dem After.

Die Ärzte wollten mich sofort operieren, weil der, nennen wir ihn Abszess, schon tennisballgroß war und auch immens wehtat. Also volles Programm Vollnarkose etc.. Jede Verzögerung der OP erhöhe das Risiko einer Sepsis (Blutvergiftung) laut der Aussage der Ärzte und vollkommen für mich nachvollziehbar.

Die Ärzte meinten: Der Abszess sitzt direkt neben dem Darm und wenn dieser nach innen aufplatzt, ist das riskant.

Ich konnte nicht, musste noch was für die Firma erledigen und hatte eh keine Sachen dabei.

Nun habe ich das Ding, was vor erst 3 Tagen angefangen hat zu wuchern, mit Ichto 50% behandelt und es ist heute Abend aufgeplatzt. Allerdings entgegengesetzt der Aussage der Ärzte das es so ein Innen-Abszess ist, nach aussen aufgeplatzt. Es kam eine Mischung aus Eiter und Blut heraus. Nicht viel, Vielleicht zwei-drei Esslöffel voll.

Jetzt kommt nix mehr, tut auch nicht mehr so weh. Dennoch heftige Schmerzen und das Ding ist immer noch riesig groß. Muss ich jetzt dennoch operiert werden oder kann, nachdem der Abszess nun offen ist, der Hausarzt den Rest ohne Vollnarkose übernehmen?

Wer hat Tipps, Rat, kann mir ein wenig Erfahrung schreiben?

Danke!

Meine Fragen:

...zur Frage

Loch über dem After ?!

Hilfe Ich habe ein Mittelgroßes bis Kleines Loch über dem After dass auch schon geblutet hat. Es tut weh wenn man drauf drückt und es sondert durchsichtige Flüssigkeit ab. Ich habe Keine Ahnung WAS das ist und WIE ich es wieder wegbekomme !?

Hoffe auf Hilfe MfG universum111

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?