Klitoris brennt beim pinkeln und juckt :(?

4 Antworten

Fang mal etwas Urin in einem Glas auf. Ist der Urin hellgelb, klar und riecht nicht streng, ist er in Ordnung. Wenn nicht hilft vielleicht eine hohe Dosis Vitamin C ( Brausetablette, Ascorbinsäure aus der Apotheke), oder ein Medikament namens Femannose (rezeptfrei Apotheke). Wenn es damit nicht besser wird zum Arzt.

Deine Beschwerden kommen wahrscheinlich von einer Infektion der Scheidenschleimhaut. Ursache können Pilze, Bakterien oder Viren sein. Je nach Ursache muss mit einem anderen Medikament/Salbe behandelt werden. Eine normale Hautcreme bringt da nichts. Du kannst versuchen die Beschwerden zu lindern, indem du naturreines Joghurt aufträgt. Ist ein Tipp von meinem Frauenarzt; andere Ärzte sind auch dagegen.

Geh auf jeden Fall Montag zum Frauenarzt. Oder wende dich heute an den ärztlichen Notdienst Telefonnummer 116 117.

Wenn das, wie man vermuten kann, eine Pilzinfektion ist, nützt Dir 'Dr. Wolff(habe eben nachgelesen) überhaupt nichts. Also: Ab zum Arzt, sonst wird's immer schlimmer.

Meinst du Schamlippen? Die Klitoris ist ja allgemein nicht so groß.

Ansonsten solltest du gerade viel trinken, damit das was drin ist rausgespült wird.

Wenn es nicht besser wird, morgen zum Arzt.

Du kannst Sitzbäder mit Eichenrinde machen. Sehr gut ist auch normales Speiseöl, dem du einige Tropfen Teebaumöl zufügen kannst, auf 50ml Öl 10 Tropfen Teebaumöl. Kein Babyöl verwenden, das juckt noch mehr.

Was möchtest Du wissen?