Zahnschmerz nach abschliff für Krone?

Abgeschliffen - (Zähne, Provisorium) Provisorium - (Zähne, Provisorium)

3 Antworten

Hallo!

Ja,das ist normal, da der andere Zahn ja nicht tot ist. Diese Reizung vergeht aber im Normalfall. Auch bei Füllungen schmerzt der Zahn in den ersten Stunden und Tagen,bis sich alles etwas beruhigt hat.

Achte bis zur Weiterbehandlung auf gute,aber schonende Reinigung. Lauwarme Spülungen sind gut. Eiskalte und heiße Sachen sollte man meiden, um weitere Reizungen des Zahns zu umgehen. Spülungen sind wichtig, um bakteriellen Entzündungen am Zahnfleisch vorzubeugen(z.B. Salviathymol,Kamillan oder Ähnliches.)

Alles Gute

Ist es normal das der Zahn schmerzt ?

Ja.

Wie lange bleibt der schmerz?

Bis sich der Zahn beruhigt hat. Nimm Tabletten, wenn es zu schlimm ist.

Hallo. Ich hab das Problem seit dem 9.6.

Ich kann auch nicht sagen welcher abgeschliffene Zahn es ist. Es strahlt überall hin. 

Provisorium wurde heute mal abgemacht wegen abdrücke. Sie meinte sieht alles gut aus. Keine Entzündung nix. Ich versteh das nicht. 

0
@Launebaer

Am 15.6. hast Du geschrieben: "Heute wurden bei mir die oberen Schneidezähne abgeschliffen". Nun schreibst Du: Seit dem 9.6.

Keine weitere Antwort von mir.

0

Wenns länger anhält ,dann solltest du den Arzt nochmals aufsuchen.

Große Blase über oberen Eckzahn selbst behandeln vor OP?

Hallo,

ich habe seit längerem Probleme mit meinem rechten oberen Eckzahn. Wurzelbehandlung vor ca 7 Jahren, nun (Anfang Januar) begann der Zahn Probleme zu bereiten. Krone wurde abgenommen und mittlerweile mehrfach nachbehandelt ohne großen Erfolg. Immer wieder kam es zu Entzündungen und Antibiotika als Folge.

Nun hat mein Zahnarzt mitte Februar mit mir einen Termin ausgemacht für eine Wurzelspitzenresektion diesen Freitag abend. Da ich vorletzten Samstag (also vor 9 Tagen) eine dicke Blase über dem Zahn bekommen habe bin ich letzten Mittwoch nochmal zu ihm. Er hat das Provisorium nochmals geöffnet und den Wurzelkanal gereinigt und danach alles wieder verschlossen. Er hat mir Antibiotika aufgeschrieben welche ich aber erst ab Donnerstag morgen (also 1 Tag vor OP) beginnen soll ein zu nehmen.

Mein Problem ist nun das die Blase immer größer wird und sehr spannt. Ich hab se nun fast 10 Tage. Sie ist mittlerweile so groß wie ein 2 cent stück und geht übers zahnfleisch bis unter die backe (also sehr hoch oben). Die Schmerzen davon werden langsam unangenehm, ich kann weder richtig essen noch lachen oder sonstwas da ich sonst sofort einen Druckschmerz darauf habe (auf der Blase, Zahn schmerzt 0,0) von den gespannten Lippen/Backen.

Was kann ich tun? Ist es hilfreich die Blase ggf mit einer Nadel aufzustechen? Ich spüle bestimmt 5x am Tag mit Listerine und sonst noch 10x mit kaltem Wasser was aber rein gar nichts bringt :(

Ich wäre für jede Hilfe und jeden Tip dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?