Zahlt die Krankenkasse eine Knirschschiene?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja - ohne Wenn und Aber. Und das Schöne daran: Du bekommst jederzeit eine neue, wenn Du sie brauchst, mußt also keine bestimmten Zeitabstände beachten.

Falls Du selbst betroffen bist: es ist im Prinzip egal, ob Du die Knirschschiene für "oben" oder "unten" bekommst. Ich habe - nach zwei durchgebissenen "Oben"-Schienen - jedoch die Erfahrung gemacht, daß "unten" nicht nur stabiler, sondern auch angenehmer im Abdrucknehmen ist. Mir wurde jedenfalls regelmäßig schlecht, wenn die Abdruckmasse oben an mein Zäpfchen stieß...

Welche Krankenkasse zahlt Reiki?

Gibt es eine Krankenkasse, die Reiki bezahlt? Möchte gerne ein paar Sitzungen Reiki für mich in Anspruch nehmen.

...zur Frage

Zahlt die Krankenkasse eine zweite/neue Zahnschiene?

Meine alte Zahnschiene, die ich gegen das nächtliche Knirschen brauche hat nicht so richtig gepasst. Trotzdem waren meine Kiefermuskeln morgends bzw auch tagsüber entspannter. Mein Zahnarzt ist aber perfektionist und hat bei meinem letzten Besuch die Schiene nochmal genau angeschaut und "perfekt passend" geschliffen. Jetzt schützt sie zwar meine Zähne, fällt mir aber nachts manchmal raus und meine Muskeln sind nicht mehr so entspannt. Davor haben sie meine Kiefer ein bisschen auf abstand gehalten. Ich möchte eigentlich lieber wieder "meine alte" Schiene. Würde mir das die Krankenkasse zahlen?

...zur Frage

Muss man eine Schiene für die Zähne in der Nacht selbst zahlen?

Ich glaube mit den Zähnen zu knirschen. Wenn ich meinen Zahnarzt darauf ansprechen, muss ich diese Schienen für die Nacht selbst zahlen (ähnlich wie eine Zahnspange)? Was kostet eine Schiene?

...zur Frage

zahlt ein Spermiogramm die Krankenkasse?

Zahlt die Krankenkasse beim Urologen ein Spermiogramm, oder muss man das selber zahlen? Wenn es die Krankenkasse bezahlt, muss man dann eine bestimmte Zeit schon Kinderwunsch haben, oder kann man das dann auch einfach so kontrollieren lassen?

...zur Frage

Was hilft gegen nächtliches Zähneknirschen?

Ich soll laut meines Mannes nachts mit den Zähnen knirschen. Erstens stört ihn das und ganz gesund kann das ja für die Zähne auch nicht sein. Zudem habe ich auch häufig etwas Kieferschmerzen, was ja zu dem Knirschen passen würde. Gibt es da etwas, dass man einfach so dagegen machen kann? Oder sollte der erste Schritt der Weg zum Zahnarzt sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?