Xanax alprazolam wirkt nicht?

2 Antworten

Hallo BabydaDdY,

hast du wirklich 6 Tabletten an einem Tag eingenommen? Das ist viel zu viel, genaugenommen das Doppelte von dem, was ein Erwachsener an einem Tag höchstens einnehmen darf!

Xanax ist ein Mittel gegen Angststörungen und Panikattacken. Alprazolam, der Wirkstoff darin, gehört zu den Benzodiazepinen und ist verschreibungspflichtig. Menschen in extremen seelischen Notsituationen bekommen es, zum Beispiel wenn sie unter akuten schweren depressiven Episoden leiden oder unter starken Angstattacken.

Anfangsdosierung: Höchstens 1 ½ Tabletten pro Tag (3-mal täglich 0,25-0,5 mg Alprazolam)

Falls es der Arzt für erforderlich hält, kann die Dosis in Abständen von 3-4 Tagen erhöht werden auf:

Höchstens 3 Tabletten pro Tag (3-mal täglich 0,5 mg bis maximal 1 mg Alprazolam)

Dieses Medikament darfst du nur einnehmen, wenn dein Arzt es dir verschrieben hat. Du sollst die Dosierung auch nicht selbst verändern. Sprich erst mit deinem Arzt darüber, wenn du das Gefühl hast, dass es bei dir nicht wirkt.

Wenn Sie eine größere Menge von Alprazolam-ratiopharm® 1,0 mg eingenommen haben, als Sie sollten:
Fragen Sie in jedem Fall unverzüglich einen Arzt (z. B. Notaufnahme des nächsten Krankenhauses, Vergiftungsnotruf) um Rat!
Eine Überdosierung äußert sich im Allgemeinen in Form von Benommenheit manchmal bis hin zum Koma. In leichteren Fällen von Überdosierung treten Symptome wie Schläfrigkeit, mentale Verwirrung und Lethargie auf. Bei schwereren Formen werden Störungen der Bewegungsabläufe, Muskelerschlaffung, Blutdruckabfall und Störungen der Atemfunktion beobachtet. Selten tritt Koma ein; sehr selten folgt der Tod.

https://www.ratiopharm.de/produkte/details/praeparate/praeparatedaten/detail/pzn-3337059.html

LG Emelina

Woher ich das weiß:Recherche
muss man so etwas wie vorher essen vermeiden

Man sollte grundsätzlich die Einnahme einer solchen Hammerdosis in deinem Alter vermeiden. Wenn das Medikament medizinisch notwendig und vom Arzt verordnet ist, dann solltest du dich unbedingt an die Dosierungsempfehlung deines Arztes halten. Reicht dir das nicht aus, sprich unbedingt mit deinem Arzt, aber nimm nicht einfach mal das zig-fache einer normalen Einnahme. Das kann sehr gefährlich werden und im schlimmsten Fall böse enden.

Solltest du absichtlich so eine große Menge genommen haben, z.B. weil du abhängig bist oder evtl. sogar nicht mehr leben willst, dann such dir bitte professionelle Hilfe, am besten bei einem Kinder-und Jugend-Psychologen.

Was möchtest Du wissen?