Was kann man unterstützend bei einer Zahnfleischentzündung / Kieferentzündung anwenden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh weh, ich kenne das - fürchterliche Schmerzen! Lenk Dich irgendwie ab!

Salviathymol (Tinktur, pur aufgetropft, sieh mal bei medizinfuchs.de nach) könnte helfen - nicht gegen die Schmerzen, aber gegen die Entzündung. Ich habe es immer genommen, wen ich eine Entzündung hatte, das half mir immer gut.

Der Eiter kann daher kommen, daß sich die Wurzel entzündet hat, und das tut sie laut meinem Zahnarzt durch Stress - dadurch Magnesiummangel - dadurch Verspannung der Muskulatur - dadurch Knirschen oder Beißen - dadurch Abschnüren der Blutzufuhr zum Zahn.

Diese Kette kannst Du durchbrechen mit Gaben von gutem Magnesium (nichts aus der Drogerie!). Zum Mg solltest Du auch immer Vit B-Komplex nehmen: medizinfuchs.de/preisvergleich/vitamin-b-komplex-ratiopharm-kapseln-60-st-ratiopharm-gmbh-pzn-4132750.html

http://www.fid-gesundheitswissen.de/orthomolekulare-medizin/b-vitamine/nutzen-sie-b-vitamine-und-magnesium-als-natuerliche-schmerzkiller/

Liebe Grüße und gute Besserung! Hooks

Hallo Boris, habe mit Anteilnahme Deinen Bericht gelesen. Was Zahnschmerzen und entsprechende Behandlungen angeht, habe ich sehr gute Erfahrungen mit dem homöopathischen Mittel "Arnica". Ich würde an Deiner Stelle schnellstmöglich in die nächste Apotheke (vielleicht kannst Du ja jemanden darum bitten?) und dieses Mittel in der Potenz C30 holen. Das gibt es hier bei mir in jeder Apotheke, da ein sehr gängiges Mittel. Bekommt Du Arnica D6, so kannst Du das halbstündlich einnehmen, bis die Schmerzen besser werden. Wichtig: Du darfst hier aber nicht mit Chlorhexamed spülen, weil das ätherische Öle enthält, die die Wirkung der Homöopathie direkt wieder zunicht machen. Homöopathieverträgliche Zahnpasta holen! Frage Deinen Apotheker. Ich wünsche dir alles Gute. Gerda P.S. Clinda Saar musst Du natürlich, wie verordnet, weiter nehmen.

Ich kann nur Meridol empfehlen. Hilft mir immer innerhalb von 2-3 Tagen.

Zahn raus - Kiefernchirurg oder Zahnarzt wählen?

Hallo, mein Bekannter überlegt was wohl der bessere Weg ist. Den Backenzahn (er lebt noch) beim Zahnarzt ziehen zu lassen oder beim Kiefernchirurgen. Was ist wohl der Unterschied? Was ist schonender? Ich finde und hörte Kiefernchirurg ist besser/schneller/schonender und zudem gibt es dann auch weniger Entzündungen... (Sein Kiefer ist mordshart das weiß jedenfalls sein Zahnarzt bereits und es gibt schlechte Erfahrungen damit,...) Ob eine Ärztin ihn genausogut / schlecht rausziehen kann wie ein Arzt (Mann)? Wie unterscheiden sich die Methoden dieser beiden Ärzte, Zahnarzt/Kiefernchirurg? Kann er einfach selbst zum Kiefernchirurgen oder braucht er eine Überweisung - vom Zahnarzt?

...zur Frage

Lachgas beim Zahnarzt was bringt das?

Mein Zahnarzt ist spezialisiert auf Patienten mit Angst. Er bietet auch eine Behandlung mit Lachgas an, aber wie kann ich mir dass vorstellen, wenn ich die ganze Zeit lache kann er ja im Mund nix machen, wie würde dass den ablaufen?und was bewirkt das Lachgas?

...zur Frage

Plötzlich starke Schmerzen in der Darmgegend mit starkem Schwindel und kaltem Schweiß. nach 10 min war alles vorbei und heute geht's mir bestens. Schlimm?

Hallo zusammen, Ich hatte heute Nacht plötzlich starke Schmerzen in der Darmgegend, bin augestanden und nach 2 min so starken Schwindel und kalten Schweiß, dass ich fast umgekIppt wäre. Bin dann zurück ins Bett und nach 5 min war es wie ein Ruck in der Darmgegend und alles war wieder gut. Ich habe und hatte keinen Durchfall oder Erbrechen. Es hat nur ganz doll gerummelt und gegluggert in der Darmgegend. Ich bin auch heute aufgestanden und mir ging es bestens. Was kann das gewesen sein???

...zur Frage

Sport bei leichtem Husten?

Hey Leute,

Ich war vor 10 tagen leicht krank (eine kleine Erkältung), und bin dann gestern also nach 9 tagen trainieren gegangen, hatte aber nur ganz leicht Husten(Atemwege waren frei und ich hatte keine schleim ähnliche Konsistenz im Körper von der Erkrankung. Ich habe 2-3 jede 30-60 min ein wenig gehustet. Dann habe ich 2 Stunden Krafttraining gemacht( 10 Min Ausdauer Lauf) 100 Min Gewichte heben. Ich glaube ich habe einen riesigen Fehler gemacht, und habe jetzt Angst, dass ich eine Herzmuskelentzündung kriegen könnte? Kann sich das sehr schlimm auswirken? Ich merke selber, dass sich mein Husten nach 2 tagen ein wenig wieder verschlechtert hat, aber ich fühle mich gut , nur mach ich mir echt viel sorgen, kann mir der jemand einen guten Rat geben ?

...zur Frage

Was kann ich gegen dauerhaftem stuhlgang und blasen brennen tun?

Hallo,

Ich war jetzt 1 Woche im Urlaub und konnte kein großes geschäft machen.Jetzt muss ich alle 5 min auf Klo und meine blase brennt fürchterlich!Was kann ich tun das es aufhört und ich nocht mehr alle 5 min auf klo laufen muss?

...zur Frage

Ist es normal, das man nach dem Essen seinen Puls stark spürt?

Also den Herzschlag eben . ca. 15 min nach dem Essen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?