Würdet ihr sagen das ist eine blutblase oder wildfleisch?

 - (Entzündung, Blut, Piercing)

2 Antworten

In Sachen Heilung ist das Bauchnabelpiercing ein Sonderfall und fordert etwas Geduld: Der Bauchnabel befindet sich in einer Körperregion, die durch zahlreiche Bewegungen ständig in Mitleidenschaft gezogen wird. Durch Laufen, Gehen und sogar im Sitzen ist der Bauchnabel stetig in Bewegung. Dadurch ist die Wunde des Bauchnabelpiercings auch permanent verschiedenen Belastungen ausgesetzt.Die Verheildauer bei einem Bauchnabelpiercing ist dementsprechend ziemlich lang: 3 bis 12 Monate braucht die Wunde, um komplett zu verheilen.

Jedes gute Piercingstudio bietet bei einem Bauchnabelpiercing eine ausführliche Pflegeberatung und auch eine Nachuntersuchung an, geh dort hin und lass es anschauen.

Ja, das stimmt, normalerweise gibt man dir etwas Sahne, aber ja, es brauchte Geduld. Meine tut bis zu 5 Monaten weh.

0

Ja leider war mein piercingstudio nicht so gut.. Die Frau hat ihren Laden dann dicht gemacht und wollte von ihren Kunden nix mehr wissen.

Alle anderen piercer haben auf Grund von covid Angst und nur eine einzige wollte mir mal kurz helfen. Aber selbst die ist mittlerweile extremst vorsichtig und will mich eher auch nicht mehr sehen.

Mein piercing gab ich seit februar. Die Probleme seit juli🤷🏽‍♀️

Werde nun wasserstoffperoxid 3% ausprobieren und wenn das nicht hilft, es dann wohl raus nehmen müssen, so schade es auch ist

0

Was möchtest Du wissen?