Wieso immer Heißhunger auf mayo?

1 Antwort

Das sind so Phasen im Leben, die macht jeder durch glaube ich.

So habe ich seit einiger Zeit fast eine Sucht nach Muskat-Nuss, die kommt fast überall rein bei meiner Ernährung, sogar in den Salat, ebenso wie Maggi. Früher hab ich Maggi nur in Süppchen gebraucht.

Da ich vermute, dass Deine Mayo-Sucht nicht schon immer vorlag, wird dies auch bei Dir eine solche Phase sein. Und soooo furchtbar ungesund ist sie auch wieder nicht, denn das Fett der Mayo sättigt viel länger, als die gleiche Mahlzeit ohne Mayo sättigt. Die höhere Kcal-Menge gleicht sich so wieder aus.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Oke, danke

aber diese phase dauert bei mir schon 2 Jahre und zu viel fett ist ja auch nicht gesund, oder?

0
@lenx110

Da kommt es sehr auf die Quelle des Fettes an. Grundsätzlich sind tierische Fette ungesünder wie Pflanzenfette, - die Ausnahme von dieser Regel ist das beliebte Kokosfett, es besteht aus fast nur gesättigten Fettsäuren.

Da Mayonnaise aus Pflanzenöl und Eigelb entsteht, setzt sich ihr Fett überwiegend aus „guten“ ungesättigten Fettsäuren zusammen. Rapsöl u. Olivenöl werden meistens für die Mayo-Produktion verwendet, - daher ist alles halb so wild.

2