Wie schnell ist man nach einer OP am grauen Star wieder fit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin vor einem Jahr am Grauen Star operiert worden. Bereits am nächsten Tag konnte ich schon wieder sehen, verschwommen noch aber es wurde von Tag zu Tag besser. Nach ca. 10 Tagen war ich wieder fit für's Auto fahren. Körperliche Anstrengungen sind für ca. 3 Wochen tabu, ansonsten kann kann normal leben. Die 2. OP, 3 Wochen später, ging ebenso komplikationslos über die Bühne. Nach 3 Monaten wurden die Augen erneut untersucht und ich brauche nur noch eine leichte Lesebrille. Vor der OP war ich fast blind, konnte nicht mehr lesen, kaum fernsehen und an Auto fahren war auch mit Brille nicht zu denken. Die OP selbst lohnt die Angst nicht, die man davor hat. Ich würde diesen Eingriff jederzeit wieder vornehmen lassen.

Wie Lena101 schon schrieb, bist du nach einer ambulanten OP relativ schnell wieder fit. Ich habe einen Tag nach meiner OP die Schutzkappe abbekommen und konnte schon wieder gut sehen. Nach 4 Tagen bin ich schon wieder mit dem Auto gefahren aber das ist von Fall zu Fall verschieden. Wenn die Sehschärfe zwischen den Augen ein großer Unterschied ist, braucht das Gehirn ein paar Tage bis es sich daran gewöhnt hat. Bei meiner zweiten OP konnte ich am nächsten Tag wieder Auto fahren, da der Unterschied zwischen den Sehstärken nur minimal war. Da meine OPs im Winter waren, hatte ich keine Probleme wegen der Sonne, da nur Regenwetter war. Aber sonst sollte man schon eine Sonnenbrille aufsetzen.

Was möchtest Du wissen?