Begleitperson bei einer Operation des Grauen Stars erforderlich?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das musst du für dich selbst entscheiden. Vielleicht weißt du ja, wie du auf die Betäubung reagierst. Bei mir war es so, dass ich sowieso noch 2 Stunden nach der OP im Warteraum warten musste, bis ich die Klinik verlassen konnte. Da ich keine Möglichkeit hatte, mich abholen zu lassen, bin ich mit dem Taxi nach Hause gefahren. Das erscheint mir auch als die sicherste Variante- Entweder abholen oder Taxi. Es kann immer passieren, dass einem hinterher noch einmal schwindelig wird. Es gibt aber auch Praxen, die bestehen darauf, dass der Patient direkt aus der Praxis abgeholt wird. Entweder von einer Begleitperson oder einem Taxifahrer. Es gibt darüber auch schon Gerichtsurteile und dann wird dem Arzt der schwarze Peter zugeschoben. Gute Praxen bestehen daher auf persönliche Abholung.

Was möchtest Du wissen?