Ist eine Brille mit Tönung nach der Catarakt-OP zu empfehlen?

1 Antwort

Worin der Sinn der Tönung liegt, das frage ich mich allerdings auch. Es ist ja so, daß man mit Grauem Star viel blendempfindlicher ist als nach der OP! Nun muss ich allerdings sagen, ich habe sowohl vor als auch nach der OP immer phototrope Gläser gehabt, die ja bereits eine gewisse Grundtönung (grau oder braun) haben. Falls das mit "Tönung" gemeint ist, dann bin ich auch dafür. Aber grundsätzlich, nicht speziell nach Grauem Star.

Was möchtest Du wissen?