Subluxation zum 2 mal

1 Antwort

Hallo Rokiroki,

im Normalfall versucht man zuerst die Patella (Kniescheibe) mit Hilfe von Physiotherapie zu stabilisieren. das heißt das Bänder und Muskeln die Kniescheibe so halten das sie in der so genannten Gleitfurche des Oberschenkelknochens gehalten wird.

Wenn die Kniescheibe allerdings mehrmals raus springt, ist schon die Frage. ob man da etwas operativ machen muss. Vor allem wenn Du Sport machst wo das Ganze noch stärker belastet ist.

Du schreibst nun von Patellaluxation und Subluxation. Bei einer Patellaluxation springt die Patella ganz raus, bei einer Teilluxation (Subluxation) hat die Patella noch etwas Halt.

Wenn man die ganzen Bänder und Muskeln sieht die die Patella stabilisieren soll muss auf das Kniegelenk schon etwas Gewalt ausgeübt werden damit die Kniescheibe vollständig aus der Gleitfurche springt und kaum noch durch etwas gehalten wird!

Du schreibst nun Zitat - dass ich zu viel Blut oder Wasser in meinem knie habe

Ich bin mir nicht sicher ob in dem Fall der Arzt zu einer OP rät den dann könnte Knochenstrukturen und Bänder geschädigt werden bzw. worden sein.

Die Zusammenhänge kannst Du hier genau nachlesen. http://www.chirurgie-portal.de/orthopaedie/kniescheibe-verrenkung-kniescheibenverrenkung.html

Also in dem Fall kann nur der Arzt vor Ort sagen wie es weiter geht ..falls das Problem schon größer ist evtl. noch dazu eine Schwellung....? Lies Dir den Link einmal genau durch und stelle den Orthopäden einmal dazu zwei , drei Fragen Ursache der Patellaluxation, Schädigung (Blut- Wasser... dadurch etwas abwarten mit der OP ) OP Erfolgsaussichten ..

Quelle Bild / Zeichnung Medimagery .net

VG Stephan

Subluxation 1 - (Knie, Orthopäde, Knorpel) Subluxation 2 - (Knie, Orthopäde, Knorpel)

Was möchtest Du wissen?