Wie schnell gewöhnt sich der Magen an wenig Essen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

er magen gewöhnt sich vielleicht dran - aber der köprer empfindet das als katastrophe und wird alles was er nicht sofort braucht als fettreserve anlegen und spätestens dann wenn du wieder normal isst wirst du zunehmen. und zwar massiv. weil der körper das hungern als streß auslegt und für künftige solche aktionen reserven anlegt. also lass es besser und iß etwas das den magen füllt aber wenig kalorien hat. viel grünzeug, eiweiß-shakes aber wenig kohlehydrate.

Es ist hauptsächlich psychologisch begründet, dass du auf einmal kein Hungergefühl mehr hast. Du hast dich mental voll und ganz auf das Abnehmen eingestellt. Essen kann man sich so auch abgewöhnen. Versuche doch lieber deine gesamte Ernährung dauerhaft umzustellen, sonst hast du die 2-4 kg schnell wieder drauf und wenn du Pech hast sogar noch mehr.

Ich glaube schon, dass der Magen sich durch- aus an kleine Portionen gewöhnen kann und denke, dass das mindestens 3 Tage dauert, eher länger. Man sollte aber auf keinen Fall gar nichts essen,sondern eben nur ganz kleine Portionen mit allem, was der Körper braucht. Das ist auf jeden Fall gesünder, als Null-Diät (wegen des Jojo-Effekts). Man kann es mit Disziplin schaffen. Ich wünsche dir erfolgreiches Gelingen.

nicht wieder zunehmen

Hallo :)

also ich bin 170 groß und wiege 55-56. ich habe in letzter Zeit 14 kg abgenommen und nun reichts mt der diät. Allerdings fällt es mir nach ao langer Diät schwer ausreichend zu essen. Ich neige immer dazu wenig zu essen, obwohl ich viel mehr essen möchte morgens esse ich ein brötchen, mittags immer gekochte sachen und abend nur nen joghurt..ich nehme ssseeeehr viel obst und gemüse zu mir ...abeite im kh..d.h bewege mich auch sehr viel..sonst jeden tag ne stunde sport...

ich habe ziemlich angst wieder zuzunehmen was kann ich abends essen ohne zuzunehmen? ich will nicht dass was mit der gesundheit schief läuft wenn ich mit leerem magen schlafen gehe...

LG

...zur Frage

Wie überflüssigen Pfunden den Kampf ansagen?

Hallo Ihr Lieben,

ich hätte nie gedacht diese Frage mal zu stellen. Bedingt durch die Einnahme von Trimipramin Tropfen abends habe ich innerhalb von 3/4 Jahr 15 Kilo zugenommen auf momentan 62 kilo bei einer Körpergröße von 1,60m. Soviel wog ich noch nie in meinen bisher 51 Lebensjahren, höchstens in der Schwangerschaft, und ich fühle mich nicht wohl dabei. In der Hauptsache sind es die Gelenke, die Schwierigkeiten bereiten....an Bewegung kann es nicht liegen, da habe ich genug bedingt durch die Pflege und Betreuung meiner Mutter. Essen ist auch normal, 1 Brötchen oder Toastbrot mit Marmelade morgens, Mittags eher wenig, da ich auf das Mittagessen verzichten könnte und dann abends eine Scheibe Brot mit Wurst. Allerdings gibt es immer wieder Tage wo ich ein Heißhunger auf Süßes verspüre. Ich möchte 5-6 Kilo abnehmen, 55 Kilo wäre mein Wohlfühlgewicht. Im Internet gibt es ja eine Menge zu dem Thema.... .nur welche Diät ist wirklich effektiv? Ich bin da unter anderem auf Formoline L 112 gestoßen, welches es in Kapselform oder Eiweiß Diät Pulver gibt? Hat jemand Erfahrung? Wie habt ihr euer Wohlfühlgewicht erreicht? Die Tropfen möchte ich ungern absetzen und selbst wenn, ist nicht gesagt, das ich wieder abnehme.....bin über jede Erfahrung, Tip oder Rat dankbar, wie gesagt es sind nur 5 oder 6 Kilo mehr nicht. Danke und LG

...zur Frage

Wenig essen, dafür oft?

Bei mir ist es so, dass ich leider nie viel auf einmal essen kann. Esse ich zu viel auf einmal, wird mir schlecht. Wenn ich dann ca. 1h warte, hab ich schon wieder Hunger.

Das ist echt nervig, v.a. wenn die zukünftgen Schwiegereltern sehr viel Wert auf gemeinsames Essen legen und ich daher nur morgens, mittags, abends essen "darf". Und da ich selten aufessen kann, werde ich auch nur angemault.

Was ist mit meinem Magen los? Ist er zu klein?

...zur Frage

Extremes Hungergefühl nach dem Essen

Hey, ich bin nun im 4. Monat schwanger und habe zur Zeit das Problem das ich nachdem ich erst gegessen habe so ein extremes Hungergefühl habe, so ein richtiges Loch im Magen mit Übelkeit und Schmerzen wie ich es auch kenne wenn ich wirklich lange nix gegessen habe und richtig Hunger habe!

An was kann das liegen? Kennt das sonst noch jemand und wenn ja was kann ich denn dagegen tun?

...zur Frage

Ständig ein Loch im Magen. Was kann man machen ohne zuzunehmen?

Habe den ganzen Tag hunger, Obwohl ich Frühstücke, dann Obst esse, Kaffee trinke, Apfelschorle trinke, Mittagesse und nachmittags dann wieder Obst. Trotzdem habe ich ein Gefühl wie ein Loch im Magen und ständig hunger. Will nicht noch mehr essen, da ich sowieso schon zuviel wiege. Wie bekomme ich das Hungergefühl weg. Es ist sehr unangenehm und macht nervös.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?