Wie lange dauert es, bis sich der Magen an kleinere Portionen gewöhnt?

3 Antworten

Vielleicht solltest du es einfach mal 2 Wochem am Stück ausprobieren, dass du nur 150 g Nudeln zu dir nimmst. Iss zu den Nudeln eine reichliche Gemüsesauce und als Nachtisch einen Obstteller. Das füllt den Magen und macht satt. Wenn du nach ca. 2 Wochen merkst, dass die Portionen dich immer noch nicht satt machen, solltest du mal deinen Hausarzt aufsuchen und dich duchchecken lassen. Generell gilt bei dem Wunsch nach weniger Gewicht übrigens: viel Obst und Gemüse, Salat, viel Bewegung und auf Süßigkeiten und süße Getränke verzichten. Viel Erfolg!

princess hat recht, versuche doch mal den Tip mit den Nudeln anzunehemen. Wenn du deinen Körper umstellen willst, dann bitte Schritt für Schritt. Du kannst nicht einfach dein altes "Fressverhalten" ändern, indem du ruckartig die Menge minderst. Du kannst aber auch versuchen und da spreche ich aus Erfahrung, 5 kleine Mahlzeiten am Tag zu dir zu nehmen. Dein Hungergefühl bleibt so an sich für ne gewissen Zeit erhalten, aber da muss man durch.

Hallo...die beste Ernährungsumstellung nützt nichts,wenn man nicht hinterher einige Verhaltensregeln kennt und sie verfolgt(was ich Dir nicht unterstellen möchte,aber evt.waren es die falschen Tipps)!!!

Ich gebe Dir mal eine Seite wo ich finde das diese ganz gut beschrieben sind:

www.eisenhart.biz/regulation-der-nahrungszufuhr.html

Und weiterhin viel Erfolg!

LG AH

Was möchtest Du wissen?