Wie kann ich grösser werden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zuerstmal kannst du als Mann noch bis 21 Jahre wachsen. Das Wachstum ist in deinen Genen vorbestimmt und in deinen Knochen feststellbar. Du kannst also deine Endgröße bestimmen lassen.

Sport macht dich fitter, Dehnen elastischer und die Streckbank kannst du vergessen. Das Wachstum regt nichts davon an.

Du bist wie du bist und damit solltest du dich abfinden.

Es gibt große und kleine Schauspieler und auch erfolgreiche Berufsmenschen sind nicht immer größer. Die haben aber alle geistige Größe und die zählt mehr im Leben.

Bleibt noch ein Teil der Menschheit und ich bezweifle stark, dass es ein großer Teil der Menschheit ist. In meinem Umfeld sind die meisten Männer in deiner Größe, ein paar größer und ein paar kleiner.

Ich kenne auch einige Große, die wenig Chancen bei Frauen haben.

Auf Frauen wirkst du nicht nur durch Größe, sondern vielmehr durch  Ausstrahlung und Selbstbewusstsein.

Daran solltest du arbeiten, wenn du im Leben etwas erreichen willst, egal ob bei Frauen oder im Berufsleben.

Wenn du ernst genommen werden willst, dann musst du dich durchsetzen können und dich von nichts abhängig machen, schon gar nicht von deiner Größe, die ja eigentlich eine Länge ist.

Wahre Größe ist menschliche Größe und die ist vom Wachstum eines Menschen völlig unabhängig. Sie hängt von seinen Werten, Auftreten und seinem Handeln ab.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist 18, also volljährig, und hast immer noch nicht verstanden, dass Körpergröße und "ernstgenommen werden" nicht das Geringste miteinander zu tun haben...??! Dann geb ich Dir jetzt mal einen Schnellkurs:

  • Schauspieler, erfolgreiche Menschen und wen sonst Du noch bewunderst, alle werden ernst genommen und respektiert, weil sie etwas geleistet haben - nicht, weil sie über 1,75 m groß sind!
  • Du kannst 1,80 m messen und trotzdem eine Vollpfeife sein!
  • Mit 1,75 m bist Du ja nun nicht gerade ein Zwerg. Viele Mädchen und Frauen sind kleiner als Du. Aber pass auf! Wenn diese feststellen, dass Du nur größer bist und ansonsten eine Hohlbirne, dann bist Du sie auch ganz schnell wieder los. Mädchen und Frauen mögen Männer mit Charakter - nicht, weil sie größer sind als sie selbst.

Du fühlst Dich nicht ernst genommen, das hab ich schon verstanden. Aber Du machst einen gravierenden Fehler, wenn Du glaubst, das läge an Deiner jetzigen Körpergröße! Frag Dich lieber, was Du in Deinem Leben bisher erfolgreich gewuppt hast: Wie steht es mit Schule, Ausbildung, sozialem Engagement, politischem Interesse, sportlichen Leistungen, und und und? Nix derartiges vorzuweisen? Siehste. Warum sollte man Dich dann sonderlich ernst nehmen?

Kann sein, dass Du noch ein paar Zentimeterchen wächst. Oder auch nicht, das kannst Du durch nichts forcieren ("Streckbank"...!!! Bist Du noch ganz gescheit?!). Aber eines wird sich dadurch nicht einstellen: Ein gewisses Selbstbewusstsein und das Gefühl, jemand zu sein, den man ernst nehmen kann und muss. Das wirst Du schon anders anpacken müssen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ThePoetsWife 04.03.2016, 08:21

DH! Eine klasse Antwort! Liebe Grüße

9
Mahut 04.03.2016, 12:39
@ThePoetsWife

Hallo,

Es sind viele Erfolgreiche und ernst genommene Menschen (Männer) kleiner als du.

8

Hm, du hast ja eigenartige Vorstellungen vom Leben.

Meine Söhne sind in etwa so alt wie du (17 und 19) und auch beide um die 1,75 m groß. Ich finde jetzt nicht, dass sie winzig sind, immerhin  können sie mir das Zeug aus dem oberen Schrank holen, zu dem ich einen Tritthocker benötige...

Freilich wachsen Männer bis 21, aber nach 18 eher nur noch minimal, vielleicht ein, zwei Zentimeter... .

Meine Söhne haben keine Probleme, ernst genommen zu werden. Erstens mal sind tausend andere Jungs auch in etwa so groß, zweitens interessiert es niemanden, welche Größe sie haben, denn ihre Freunde mögen sie wegen ihres Charakters und ihrer Interessen, und haben sicher noch nie darüber nachgedacht, dass 1,75 m irgendwie nicht ausreichend groß sein könnte.

Meine Söhne sind in unterschiedlichen Vereinigungen aktiv (Orchester, Kirchenmitarbeit, Modellflug), machen Minijobs zur Aufbesserung ihres Taschengelds, da sie noch Schüler sind (Verkaufen auf dem Markt, Prospekte austragen, Aufräumarbeiten in einer Lagerhalle)... . Niemand der Kollegen oder Vereinsmitglieder ist jemals auf die Idee gekommen, meine Söhne wären zu klein. Die Jungs und Mädchen stehen nicht nebeneinander und testetn, wer am größten ist. Das haben sie meiner Erinnerung nach noch zu Kindergarten- und Grundschulzeiten gemacht. Aber das ist ja schon etwas her ;o) . Und das machte man damals auch nicht, weil der Kleinste am wenigsten wert ist, sondern einfach aus Interesse.

Ich sag dir mal was: Du hast für einen jungen Mann eine völlig normale Standardgröße. Das was bei dir da nicht stimmt, ist anderer Natur. Vielleicht bist du kontaktscheu, bist unter den falschen Leuten, hast vielleicht keine Interessen, die du mit anderen teilst. Dann würde ich mal zusehen, dass du dich darum kümmerst. An irgendeiner Freizeitbeschäftigung kann jeder teilnehmen, es gibt Möglichkeiten, wie Sand am Meer. Und da lernst du schnell Leute kennen, die DEINE Interessen haben, und denen das völlig am A**** vorbei geht, wie groß du bist. Das registrieren die nämlich gar nicht. - Was man eigentlich als erwachsener registriert, wenn man jemanden kennen lernt, ist doch, wie der sich gibt. Alles andere wie das Aussehen und die Kleidung sind doch absolut zweitrangig und fallen nur ins Gewicht, wenn daran etwas Negatives zu finden ist (z.B. einer wäscht nie seine Haare, putzt nie seine Zähne, hat Kleidung an, die vor Dreck in der Ecke steht). Aber daran kann man ja etwas ändern. Größe ist naturbedingt und ist, wie sie ist.

Meine Nachbarin ist übrigens nur 1,48 m groß, und war lange Jahre im Gemeinderat und stellvertretende Bürgermeisterin und ist eine sehr beliebte Frau bei uns im Ort. Wäre das so, wenn Größe wichtig wäre? Wenn ich sie knuddle, geht sie mir bis zum Kinn (und ich bin auch nicht groß), und dann lachen wir drüber. 

Du musst mal etwas tun, dein Selbstbewusstsein auf Vordermann zu bringen, und dich vielleicht ein bisschen von deinem Umfeld zu lösen. Mitmenschen, die Leute anhand ihrer Größe bewerten, haben in meinem Dunstkreis nicht verloren. Die muss man ignorieren, und sich nicht nach denen richten.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Prozeduren, wo du dir die Beine brechen lassen kannst. Die werden dann quasi fixiert und wachsen wieder zusammen. So kannst du ein paar Zentimenter rausholen. Mit Laufen ist dann halt ein paar Monate nix.

Ich verrate dir aber noch ein Geheimnis: Das ist totaler Schwachsinn. 1,75m ist eine komplett akzeptable Größe, sogar für einen ausgewachsenen Mann. Außerdem: Mit 18 Jahren wird man auch nicht ernst genommen, wenn man ein Muttermal an der falschen Stelle hat. Oder eine blonde Haarsträhne im sonst dunklen Haar. Sowas ist vollkommen irrelevant und sollte dich nicht im weiteren Leben beeinträchtigen.

Wenn du deinen Körper trotzdem für "zu schmächtig" hältst, mach lieber genügend Sport und versuche, gut in Form zu kommen. Das ist für ein gutes Körperbild (nach innen UND außen) viel wichtiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann ich grösser werden?

Nun Du kannst Dich auf eine Fussbank stellen. Ansonsten musst (kannst) Du damit gut leben!

Wir kennen z.B. Christine Urspruch sie ist 1,32 m groß aus dem Tatort als "Alberich" Das heisst man ist groß durch das was man im Kopf hat und die Umwelt die einem akzeptiert.

Alles andere ist Unwichtig. Wenn Du Dich nur auf Deine Größe reduzierst und nicht was Du auch sonst ausmachst.

Gruss Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten du stellst die Frage bei gutefrage.net. Und nein es gibt kein Mittel und auch keine Sportart wodurch du größer wirst. So klein bist du nun auch wieder nicht, ich bin 3cm größer und habe auch eine Frau abbekommen. Es gibt auch Frauen die auf Männer stehen die in deiner Größe sind. Es hängt doch nicht von der Größe eines Mannes ab sondern auch von seinem Charakter und seinem Charme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dinska 04.03.2016, 10:55

Richtig, beim Kennenlernen spielt der Charme eine große Rolle, später ist der Charakter wichtiger.

5

Tja gegen deine Körpergröße kannst du halt nicht viel machen. Wirst dich daran gewöhnen müssen das du halt "nur" 1,75m bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?