Wie geht es euch nach Fundoplicatio?

1 Antwort

Hallo!

Ich selber habe keine Erfahrung mit der Fundoplicatio, bei uns in der Selbsthilfegruppe für Gastroparese sind aber sehr viele Betroffene. Bei denen ist es während der OP zu einer Verletzung des Vagus-Nervs gekommen, wodurch dann bei ihnen die Magenentleerungsstörung / Gastroparese ausgelöst wurde. Auch sie bereuen alle, diese OP gemacht zu haben.

Offenbar ist die Vagus-Verletzung eine recht häufige Komplikation.

Ich kann dir aber nicht sagen, ob man das nach 3 Wochen schon sagen kann oder ob es bei dir einfach ein etwas langwierigerer Heilungsverlauf ist. Was sagen denn die Ärzte dazu? Vielleicht brauchst du einfach noch etwas Geduld? Oder müsste es nach deren Meinung schon besser sein?

Ich würde dir wünschen, dass es einfach noch alles von der OP gereizt ist und es sehr bald wieder besser wird. Denn so eine Magenentleerungsstörung ist eine wirklich miese, unheilbare Krankheit. Und leider kennen sich (weil sie so selten ist) nur sehr wenige Ärzte in Deutschland wirklich damit aus.

Genauere Beschreibungen erspare ich mir hier jetzt erstmal, um dir keine Angst zu machen. Wenn du noch weitere Fragen hast oder etwas genauer wissen willst, kannst du dich gerne melden.

LG und alles gute für dich!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – leide seit 2009 unter starkem Reflux, viel Erfahrung

Vielen,herzlichen Dank! Ich denke dass ich wirklich noch Geduld brauche,da meine Chirurgin meinte es kann evtl. Mai werden bis es wieder normal ist.

1
@Straubinger

Ja dann musst du vielleicht wirklich einfach noch Geduld haben. Ich weiß, dass ist manchmal richtig schwer. Ich wünsche dir alles Gute und drücke die Daumen, dass es besser wird.

1

Was möchtest Du wissen?