Refluxzentrum - hat da jemand Erfahrungen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Lexi77,

vielleicht solltest Du es mal an einer Uni-Klinik für Innere Medizin probieren?

Liebe Grüße, Alois

PS: Reflux im Stehen verstärkt - sowas höre auch ich zum ersten Mal...

Lieber Alois, danke für deine Antwort. Meinst du eine - allgemeine - Uniklinik wäre besser als eins dieser Kompetenzzentren?
Der Reflux verstärkt sich nicht unbedingt im nur im Stehen, sondern ist in aufrechter Position (also auch im Sitzen am Schreibtisch) nicht weniger als im Liegen, manchmal sogar mehr.

0

Hallo Lexi77,

ich hatte vor ein paar Jahren ähnliche Beschwerden. Medikamente haben nicht geholfen und meine Ärztin hat nur gesagt, außer denen und Kopfende vom Bett hochstellen, gäbe es nichts anderes. Habe mich dann an einen Heilpraktiker gewandt. Schon nach wenigen Sitzungen ging es mir deutlich besser und heute habe ich nur noch selten Beschwerden.

PS: Ähnlich wie Feedback denke ich auch, dass die Psyche hierbei eine nicht unwesentliche Rolle spielt.

Liebe Grüße und hoffentlich baldige Besserung!

Habe selber Reflux, bei mirwirkt Omeprazol wenn ich nicht süss esse, nicht scharf, wenig Kaffee, wenig Fett und nicht spät am Abend esse. Halte ich das ein geht es mir gut in dieser Sache:-)

Schön, dass es bei dir mit Omeprazol klappt. Bei mir leider nicht mehr. Habe jahrelang Omeprazol genommen, bis mein Augenarzt Veränderungen an der Netzhaut (sehr wahrscheinlich eine Nebenwirkungen vom Omep) bemerkt hat. Dann bin ich auf Pantoprazol umgestiegen. Aber inzwischen helfen selbst hohe Dosierungen von bis zu 80 mg nicht mehr... :-( Und auf meine Ernährung achte ich sowieso auch schon immer, trinke z.B. gar keinen Kaffee und achte auch drauf, was ich esse...

0

Was möchtest Du wissen?