Hat jemand Erfahrung mit Opipramol bezüglich Sonne?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Ich (männlich) habe ein ähnliches Problem. Nehme Omipramol seit ca. einem halben Jahr und habe es bisher sehr gut vertragen. Ich war nun vor 1 1/2 Wochen einen Tag am See. Kurz danach trat am ganzen Oberkörper ein heftiger Hautausschlag (rote Pöckchen) mit Juckreiz auf. Von daher würde ich gerne wissen, ob es bei Dir/Euch besser geworden ist und vielleicht etwas anderes (Sonnencreme etc.) die Symptome hervorgerufen hat. Beste Grüße.

Hallo Joerg, bei mir ist es nach einigen Tagen wieder zurückgegangen, aber interessant das du das gleiche Problem hattest. Ist es denn bei dir besser geworden?

0

Plötzliches Druckgefühl im Hals (Frau, 18 Jahre)?

Hallo... Im Mai hatte ich eine Mittelohrentzündung, war auch beim Arzt usw., der hat mir Tabletten gegeben, dass ich schnell wieder gesund werde. Nachdem die Entzündung vorbei war, hab ich plötzlich einen Druck im Hals festgestellt. Anfangs war es so schlimm, dass ich 3 Tage so gut wie nichts essen konnte, ständig dachte ich muss mich übergeben (was dann aber zum Glück nie der Fall war) und dass ich dachte ich bekomme keine Luft mehr (was vor allem abends bzw nachts schlimm war). War dann wieder beim Arzt, die haben mir Blut abgenommen, war aber alles in Ordnung mit dem Blutbild. Haben auch einen Ultraschall von meinem Hals gemacht, auch alles in Ordnung. Jetzt hat er mir Tabletten verschrieben (Opipramol-neuraxpharm), die ich seit 9 Tagen nehme, jedoch keine Veränderung bemerke. Es sind Tabletten gegen Angststörungen, aber ich bin fest davon überzeugt dass es keine Angststörung ist. Meine Eltern denken inzwischen auch schon ich sei verrückt und würde mir das alles nur einbilden. Was mein Problem jetzt ist: Was ist das für ein Druck? Woher kommt er? Wie zur Hölle werde ich ihn wieder los? Ich hoffe wirklich dass mir jemand helfen kann, vielleicht jemand der das gleiche Problem hat. Ich kann mich schon gar nicht mehr daran erinnern wie ich davor gelebt habe, ohne diesen Druck. Er bestimmt meinen Alltag. Manchmal ist er stärker da, manchmal schwächer und ich würde einfach nur zu gerne wissen, was das sein soll. Hoffentlich kann mir jemand von hier helfen, weiß sonst echt nicht was ich sonst noch machen soll.

...zur Frage

Sonnenbaden: Haut wird rot, schmerzt nicht und ist nach ca. 12h braun.

Guten Tag

Bekannterweise wird die Haut bei zu vieler Sonne rot ;-), jedoch frage ich mich, was ich für einen speziellen Hauttyp habe. Ich bin eigentlich immer relativ braun (habe ein leichtes rotbraun), jedoch wenn ich etwas viel Sonne geniesse, auch wenn ich mich genügend eincreme, wird meine Haut rot. Jeder der das sieht, sagt logischerweise es sei ein Sonnenbrand, da es wirklich so aussieht.

Jetzt zu meiner eigentlichen Fragen: Wieso schmerzt meine Haut nicht? Wieso schält sie sich nicht? Und wieso wechselt dieses Rot am nächsten Tag immer zu "normal" Braun?

Vielleicht kennt das noch einer! Ein wirkliches Problem ist das ja nicht, jedoch interessiert es mich einfach. Eine Sonnenallergie hätte ich persönlich jetzt ausgeschlossen.

Freue mich auf Antworten Gruss Phil

...zur Frage

Carotin-Tabletten vorm Sonnenbaden

Hallo, meine Freundin nimmt eigentlich jedes Jahr ab dem Frühjahr Beta-Carotin-Tabletten, um ihre Haut auf die Sonne im Sommer vorzubereiten. Sie meint, dass sie seit sie das macht weniger Sonnenbrand bekommt und auch schneller braun wird. Kann das sein? Ist es denn sinnvoll, die Tabletten schon im März zu nehmen? Hat die Haut da im Juli noch was davon? Anstatt Tabletten zu schlucken kann man sicher auch Möhren essen, oder? Welche Lebensmittel sind noch gut für die Haut?

...zur Frage

Sieht das nach Hautkrebs aus? (Unterlippe,Angst..)?

Hallo, Ich hab eben aus Zufall einen.. Rotbraunen vielleicht auch Braunen Fleck an meiner Unterlippe gefunden der früher soweit ich weiß noch nicht dort war kann nicht genau erkennen ob er Rotbraun oder richtig Braun ist.. Ich wollte mal fragen ob das für euch nach Hautkrebs aussieht :( ich habe echt Angst davor und ich werde auch zum Hautarzt gehen ich wollte nur erstmal fragen wie das für euch aussieht und ob man an so einer Stelle überhaupt Hautkrebs bekommen kann Noch ein paar Sachen zu mir ich bin 16 Jahre alt und bin vom Typ her jemand der sehr Wenig nach draußen geht (auch im Sommer) deshalb habe ich eigentlich nie Sonnenbrand ich bin zwar ziemlich Hell aber das liegt auch daran das ich wie schon erwähnt so gut wie nie rausgehe ^^ Ich habe gelesen das sowas auch einfach ein "Blut Bläschen" sein könnte stimmt das?

...zur Frage

Wie oft Solarium kann die Haut "verkraften"?

hi. ich gehe nicht oft ins solarium. nur im winter eigentlich und dann vielleicht zwei mal im monat. ist das schon arg schlimm für die haut? vorallem was falten angeht? :)

ich bin zwar dunkelblond/braun haarig mit blauen augen, bekomme aber eigentlich nie wirklich einen sonnenbrand. wie viele minuten sollte ich ins solarium gehen?

und wann sieht man eigentlich was von der bräune in der regel? am nächsten tag schon?

...zur Frage

Bei kleinster Anstrengung hochroten Kopf, ich schäme mich total

Egal ob ich Einkäufe nach Hause trage, einen Schrank aufbaue, länger spazieren gehe usw. werde ich sofort knallrot im Gesicht. Ich gehe nicht gerne raus wenn ich ständig rot werde. Ich habe dieses Problem schon viele Jahre, in letzter Zeit ist es aber häufiger. Ich schwitze dann nur leicht, aber rot bleibe ich ganz lange, selbst wenn ich dann auf dem Sofa sitze.Bekannte sagen schon immer: Oh, du bist aber wieder ganz schön rot, was hast du gemacht. Es ist mir wirklich unangenehm. Ich habe hellbraune Haare, braune Augen, aber sehr helle Haut. In der Sonne werde ich nie braun, aber auch nicht rot, d.h. ich kriege nie einen Sonnenbrand. Ich habe Neurodermitis, aber nicht im Gesicht. Im Gesicht habe ich eigentlich keine Hautprobleme, nur das ich zwischendurch immer rot werde, dass klingt circa nach einer halben Stunde wieder ab, bis es erneut kommt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?