Triple-Therapie gegen Helicobacter Pylori!!! Wann ist eine Besserung spürbar???

2 Antworten

Hallo,ich denke, Du hast bisher alles richtig gemacht.Mach Dir nicht zu viele Gedanken.Bei mir gabs 2x schon in ca 15 Jahren 6 Tage starke Antibiotika genommen,weil das angeblich die einzig wirksame Abhilfe sein sollte. Hat auch geklappt. Würde Dir aber raten, eine andere Lösung mit dem Arzt oder auch ohne zu suchen, damit die Darmflora nicht leidet. Alles Gute + Gottes Segen Timfel 2

Hallo,kann Dir aus eigener Erfahrung berichten.Der Heliobacter hat mich schon 2x in den letzten 20 Jahren besucht.Deine Beschwerdenbeschreibung ist wirklich gut-die Untersuchungen richtig-auch wenn nach meiner Meinung nur teilweise nötig. Bei mir wurde eine einwöchige Behandlung mit starken Antibiotika durchgeführt-damit war alles erledigt. Kontrolle durch Atemtest. Statt der Antibiotika solltest Du möglichst einen anderen weniger schädlichen Weg suchen mit den Ärzten, weil sie die gesamte Darmflora stark angrreifen bzw. vernichten. Alles Gute und Gottes Segen Timfel2

Er darf die Antibiotika jetzt nicht absetzen. Ich bin auch kein Freund von Antibiotika bei jeder kleinen Beschwerde, aber hier es wirklich mal angebracht.

0

Was möchtest Du wissen?