Wer hat seine Blasenentzündung schon mal mit Bärentraubenblättertee kuriert?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz ehrlich ?!?! Der Tee ist obereklig. Nimm die Kapseln .. das geht auch. Bärentraubenblätter sind z.B. in "Cystinol akut". In der Packungsbeilag steht, man soll nicht mehr als 3 x tägl. 2 Stück nehmen .. aber im aktuten Fall kann es durchaus mehr sein. Und viel trinken ... mind. 3-4 l pro Tag. Und: da Bärentraubenblätter ihre Wirkung erheblich besser im basischen Millieu entfalten können, solltest du ganz viel Gemüse essen - wenig Milch oder Milchprodukte und wenig Fleisch. Viel Glück.

Davon habe ich noch nichts gehört,aber es gibt ein wahres "Wundermittel"welches sehr schnell hilft:Brennnessel kleinhacken,mit heissem Wasser aufschütten,in einen Metalleimer oder Bidet geben,und nach dem abkühlen (Muss noch warm sein) 15 Minutebn draufsetzen.Es hilft wirklich sehr schnell!

Was möchtest Du wissen?