Fructose Intoleranz wirkt sich auf die Blase aus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Sachen Nahrungsmittelunverträglichkeiten habe ich Ahnung.

Ja viele mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten und auch eben Fructose haben auch häufig Blasenprobleme also Reizblase, Harndrang oder dass der Urin nicht ganz abläuft und so weiter. Das ist leider bei ganz vielen normal und bei mir auch. Ich leide auch unter Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Ich kann dir auch erklären warum das so ist.

Wenn du etwas unverträgliches isst dann wird meistens der Darm gereizt. Das muss der Körper natürlich auch wieder heilen und hierfür reagieren Immunzellen also auch Mastzellen mit Histamin und Co. Das Immunsystem reagiert also. Diese vielen Botenstoffe wie Histamin, Prostaglandin, leukozyten und so weiter sind ja Entzündungsbotenstoffe. Diese müssen natürlich auch ausgeschieden werden und zwar über Urin und Stuhl.

Das Beste was du tun kannst ist unverträgliches zu meiden.

Lass bitte so was wie Cola und alles was irgendwelche künstlichen Zusatzstoffe hat weg. Damit tust du deinen Darm nicht gut und falls deine Fructoseintoleranz erworben ist wäre es sinnvoll hier auf gute und frische Lebensmittel zurückzugreifen damit der Darm auch heilen kann und gegebenfalls die Fructoseintoleranz wieder verschwindet. Meide vor allem entzündungsfördernde Lebensmittel wie Weizen und raffinierten Zucker und so weiter.

Ach und ich hab noch was vergessen und zwar mein Freund hat auch Fructoseintoleranz und verträgt auch Kuhmilch Produkte nicht. Wenn er Milchprodukte zu sich nimmt, dann hat er auch Probleme mit der Blase. Sie ist dann gereizt und dadurch muss er häufiger auf Toilette und es kommt weniger Urin raus.

Ich hoffe, dass ich Dir ein wenig helfen konnte.

2

Vielen Dank für deinen informativen Beitrag, wirklich super 😊👍

aktuell esse ich viel mit johurt und Quark, tue ich aber schon ewig und da hatte ich keine Symptome.

die Symptome einer reizblase hatte ich selten, hier in der Kur leider schon nach wenigen Tagen und ich bekomme jetzt Schonkost.

Ich merke auch nach einem großen Geschäft das meine Blase und Harnröhre bis zum Penis gereizt sind.

Ich merke das kurz danach und da helfen dann auch nur die fructaid Kapseln, bis zum nächsten Geschäft.

Blickst du da evtl auch durch? Ich verstehe da z.B nicht den Zusammenhang.

z.B heute früh keine Symptome gehabt und nach dem Essen und dem anschließenden Geschäft ging es sofort wieder los.

Vielen herzlichen Dank für deine Mühe.

viele Grüße

0
@Sissi2

Also wenn du gegessen hast dann musst du groß und danach merkst du das mit der Blase?

0
@Malalu

Genau, ich merke jedenfalls nach dem großen Geschäft eine verstärkte Reizung die auch anhält.
Jedenfalls helfen die Fructaid Kapseln dagegen und lindern die Symptomatik erheblich. VG

0
@Sissi2

Hast du vorher irgendwas mit Fructose dann gegessen? Es kann auch sein, dass der Körper einfach nur entgiftet und daher die Reizblase. Abbaustoffe. Ich denke das hat irgendwie alles eine Funktion. Wenn du Fructose meidest, dann sollte das nicht passieren.

1
@Malalu

Vielen Dank für deine Antwort.

Ich esse hier eigentlich wirklich super wenig Fructose, gestern z.B Reis, Pute, gekochte Karotten, ein Tag davor war es geschnitzeltes mit Kartoffeln und ein wenig Zucchini und ein Tag davor war es ein Braten mit gestampften Kartoffeln und Bratensoße.

Alles SchonKost von der Klinik aus, Frühstück und Abends eher ein bis zwei Schär Glutenfreies Brot mit Butter und viel Käsescheiben und bissle Putenfleisch.

Deshalb verstehe ich nicht, warum das so ist.

Ich war vor dem Frühstück weitgehend Symptomfrei und nach dem Stuhlgang erneut die Reizung, die besonders in der Harnröhre am Penis vorne zu spüren ist und bis zur nächsten Einnahme der Fructaid Kapseln anhält.

Ich habe seit gestern auch keine Nahrungsergänzungsmittel wie OPC, MSM, Zink, Schwarzkümmelkapseln, Vitamin D3 K2 nicht mehr genommen, um das auch mal auszuschließen.

Am Dienstag hatte ich ne kleine Pommes und ne Cola Zero vom Burgerking gegessen und mir ging es danach auch nicht vom Darm gut.

Gestern früh habe ich zwei Bissen vom Brötchen mit Inulin und Sirup gegessen und dann liegen lassen, nachmittags habe ich einen halben Liter Cola "die normale rote" zum testen getrunken, aber dann dann die typischen Darmbeschwerden gehabt. 

Ansonsten konsumiere ich nur Jogurt, Kefir und Quark.

Was evtl. auch noch interessant ist, ich war vor 2 Wochen als ich keine Symptome hatte mit einer Freundin Brunchen und hatte hier absichtlich mal viel Blätterteig Stückchen mit Marmeladen-Füllung gegessen, selbst mit Apfel hatte ich ein Stück gegessen "was bei Sorbit intoleranz ja eh zu meiden ist".

Mir ging es nach dem Brunchen gut, ich war sogar noch 2 Stunden mit der Freundin spazieren und hatte auch am nächsten Tag keine Beschwerden.

Einen Tag darauf war ich noch mit einen Freund beim Asiaten Essen, ich nahm alles zu mir was mir schmeckte, mit Gemüse, am Schluss etliche überbackene Bananen, sowie überbackene Ananas und Schoko Füllung und danach noch etwas Eis.

Hier merkte ich nur Blähungen, am nächsten Tag war alles wieder gut.

Auch an den zwei folgenden Tagen ging es mir bestens, keine Beschwerden!

Ich finde es seltsam das man solche Menge essen kann ohne Beschwerden und warum es mir jetzt so super schlecht geht.

Als in hier angekommen bin habe ich natürlich auch mal Geflügel mit grünen Bohnen und Blumenkohl gegessen, sowie Salate mit Dressing und am nächsten Tag paar bissen vom Gulash und Lachs mit Kartoffeln und 1 Löffel Spinat.

Am nächsten Tag finden die Beschwerden morgens an, mit denen ich jetzt seit dem 28.9. kämpfe und mir hier in der Klinik das Leben zur Hölle machen.

Vielen Dank und sorry für den langen Text, vielleicht ist noch ein passendes Puzzle-Stück dabei.

0

Von einem solchen Zusammenhang habe ich bisher noch nie etwas gehört !

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Drum meine Frage hier, weil es leider so ist. Ich wüsste nicht, wie der Darm die Blase und die Harnröhre reizen könnte...

0

Drum meine Frage hier, weil es leider so ist. Ich wüsste nicht, wie der Darm die Blase und die Harnröhre reizen könnte...

Was möchtest Du wissen?