Häufiger harndrang während Periode warum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vor der Blutung lagert der Körper vermehrt Wasser ein, das dann natürlich auch wieder ausgeschieden wird. Hab das auch, zwar nicht ganz so extrem, aber meine Wasserausscheidung ist auch sehr zyklusabhängig. Z. T. muss ich dann halbstündlich in die Keramikabteilung, obwohl ich nicht halb so viel getrunken hab, wie ich pieseln muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
help4you 30.05.2014, 18:23

Erstmal danke,das wusste ich nicht warum ist das so hat das ein speziellen Grund ?

Lg

0
francis1505 30.05.2014, 21:57
@help4you

Was genau da passiert weiß ich auch nicht. Aber ich bekomme immer einen "Wasserbauch" und muss z. T. fast gar nicht auf's Klo, obwohl ich viel trinke und dann schlägt das um, ich komm vom Klo nicht mehr runter und trink fast nix. Manchmal ist das so extrem, dass ich schon gedacht hab, meine Nieren sind im Eimer.

0

Du solltest mal dich untersuchen lassen. Es könnten Myome sein, die auf die Blase drücken. Das wäre zumindest zeitlich immer vor und während der Periode. Aber ich will dir da jetzt auch keine Angst machen, vielleicht bist du einfach etwas empfindsamer während dieser Phase und hast einen leichteren Schlaf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
help4you 30.05.2014, 18:26

Warum gerade vor und während der Periode das versteh ich nicht. Vor ca2 Monaten bei der untersuchen war aber alles ok.

Danke lg

0

Vor der Periode schwillt die Schleimhaut in der Gebärmutter an. Da Lagert sich Wasser ein. Wenn die Periode dann einsetzt, schickt der Körper das ganze Wasser wieder über die Nieren raus.

Wenn du vorher darauf achtest, nicht so viel Salz zu dir zu nehmen, lagerst du nicht so viel Wasser ein, und die Sache wird weniger spektakulär.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?