Schlaflosigkeit durch Solarium?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Solarium ist eines der Mittel, um den Winterblues zu vertreiben. Die Methode ist einfach: durch den Lichtmangel bildet sich verstärkt das Melatonin - ein Hormon, welches den Wach-Schlaf-Rhytmus steuert. Im Winter sind wir verstärkt müde.

Trifft jetzt aber verstärkt Sonnenlicht auf unsere Haut, wird dem Hirn gemeldet: Achtung - es ist Frühling = vermehrte Aktivität ist angesagt. Daher sind wir dann munterer als sonst.

Es kann also gut sein, dass du deinen Hormonhaushalt mit dem Gang ins Solarium irritierst.

Sag mal .. bist du dir über die Folgen / Hautschäden im Klaren, die man durch das Solarium sich zuziehen kann ???

Besser wäre doch ein Spaziergang an frischer Luft, wenn die Sonne scheint ....

Danke für diese Erklärung, gut zu verstehen. Ich weiss um die Gefahr von Solarien und mache das wirklich nur ein-bis zweimal im Winter im Abstand von 4 Wochen, eben, weil ich so einen Sonnenhunger habe. Bin ein eifriger Spaziergänger und Radfahrer, aber dieser Winter dauert mir zu lange-o.k. alles keine Entschuldigung -ich machs nie wieder! Liebe Grüße Angelhaekchen

0

Was möchtest Du wissen?