Periode Ekelhaft

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dir zu erzählen "da musst du durch" oder "das ist eben so, wenn man vom Kind zur Frau wird" bringt Dich vermutlich nicht weiter. Drum gebe ich Dir lieber einen handfesten Tipp:

Wenn Tampons Dir wehtun, hast Du sie nicht richtig eingeführt! Sie sind aber für ein so sportliches Mädchen, wie Du es bist, das einzig Wahre - kannste glauben! Weil ich mich mit den doofen Binden auch nie anfreunden konnte (irgendwas ging irgenwann immer daneben!), hab ich so lange mit den Tampons rumprobiert, bis ich den Bogen raus hatte.

Mein Vorschlag: kauf Dir selber eine Packung der kleinsten Tampons, die Du kriegen kannst. Und dann versuch Dich an den Dingern, so lange Du noch Deine Periode hast. "Trockenübungen" danach sind nicht so witzig und tun garantiert noch mehr weh.

Guck Dir mal in Deinen Büchern die Form der Gebärmutter an. Siehst Du, dass sie einen Knick macht? Bis dahinter musst Du den Tampon kriegen, dann tut überhaupt nix mehr weh, versprochen! Wenn Dir das mit dem Finger zu unangenehm ist, schau nach Tampons mit Einführhilfe. Da schiebt dann sozusagen ein Pappröhrchen, welches Du wegschmeisst, anstelle Deines Fingers.

Ohne Reklame machen zu wollen, finde ich diese Seite eines namhaften Herstellers am besten verständlich: http://www.herzensschwester.de/alles-ueber-tampons/ Da ist auch eine Videoanleitung, wie Du es richtig machst.

Zum Schluss noch ein Zuckerl: Du kannst heilfroh sein, dass Du Dich durch Deine Periode nicht gehandicapt fühlst! Frag mal rum bei Deinen Freundinnen, etliche haben Schmerzen dabei und fühlen sich dabei nicht nur "eklig", sondern so richtig groggy.

 - (Periode, Menstruation, mädchen)

Also ich trage immer zwei dickere binden übereinander lappend und das hält auch gut 8 stunden und einfach nicht daran denken das da irgendwas zwischen den beinen ich würde dir aber auch die Menstruationstasse empfehlen da geht nichts daneben!

Gut a ber du bist nunmal eine Frau. Wenn dir Tampoons nicht gut tun, probiere doch mal die Menstruationstasse, bei direktem Sport aber wahrscheinlich nicht so sonderlich geeignet. Oder das OB tiefer einführen. Meine Freundin meint auch, dass es ihr wehtut, wenn sie mal ein OB nimmt und es nicht richtig eingeführt hat. Viel glück

Ich verstehe dich, ich finde das auch ekelhaft....Ich habe aber eine Tipp für dich, dass du nicht die ganze Zeit die Binde/Slipeinlage wechseln musst: Hol dir einfach mehrere und klebe sie aufeinander. Das mache ich nachts auch immer so und wenn ich unterwegs bin auch. Probiere es mal damit :)

Ich kann Dich sehr gut verstehen, ich glaube, dass das jedem Mädchen/jungen Frau anfangs so gegangen ist. Ich würde an Deiner Stelle mal die kleinste Größe Tampons benutzen und ihn dann weit genug einführen, es kann sein, dass Du ihn aus Angst nicht weit genug rein geschoben hast und das drückt dann unangenehm. Bitte doch Deine Mutter Dir welche mitzubringen, es ist doch nicht so schlimm, wenn sie keine benutzen mag und Du schon.

Was möchtest Du wissen?