Anhaltender Durchfall, was tun?

2 Antworten

Kaffee = Säuren

Apfelsaft = Zucker = Säuren

Bionade = Zucker = Säuren.

Hamburgersemmeln = Weißmehl = Säuren usw. usf.

 

Gegen Durchfall kann man getrocknete Heidelbeeren kauen oder Kohletabletten einwerfen.

.

Langfristig wirst du aber deine Trink- und Ernährungsweise in den basischen Bereich verschieben müssen. Listen gibts zuhauf im Internet.

Eventuell zusätzlich mineralische Nahrungsergänzungsmittel / Basenpulver (bspw. Jentschura / Dr. Töth).

Ich nehme wegen einer leichten chronischen Gastritis Nexium 20mg einmal täglich und mag sowieso nichts offensichtliches Saures. Ich glaube nicht, dass es daran liegt. Schließlich ist es auch nach einer Banane und nach Chicken Wings passiert und da ist nun ja nichts Saures dran.  

0

Hi Akka2323,

Dein Körper wird wohl nicht so Säure verträglich sein wie es bei anderen der Fall ist. Versuche Dich mehr basisch zu ernähren. 

Gegen den Durchfall kannst Du auch folgende Sachen essen.

-Haferflocken

-geriebene Äpfel

-Bananen

-Kartoffeln

-Reis

-Tee

Es könnte aber auch sein, dass Du evtl. auf Fruchtzucker so reagierst, da bei Deinen Aufzählungen fast alles damit im Zsmhang steht.

Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen. :-)

MfG

Vermehrt Übelkeit nach dem Essen ... was kann die Ursache sein?

Ich beobachte in letzter Zeit bei mir vermehrt, dass mir NACH dem Essen kurzzeitig richtig schlecht ist. Gestern z.B. hatte ich in der Früh ein Müsli (danach hatte ich keine Probleme), mittags habe ich mir drei kleine Scheiben Vollkornbrot mit magerem Schinken gemacht. Die habe ich mit gutem Appetit gegessen - aber als ich fertig war, hatte ich eine kurze, aber heftige Übelkeitsattacke. Erst als ich etwas Wasser getrunken hatte, ging es besser. Nachmittags war es wieder gut - und beim Abendessen (Nudelauflauf mit Schinken) wieder das gleiche: eine mittelgroße Portion mit Appetit gegessen - und dann dieser Übelkeitsschwall. Erst als ich ein paar Löffel Joghurt gegessen hatte, war das wieder weg.

Ich habe sonst keine Beschwerden, weder Magenschmerzen noch sonstwas, und frag mich, was das sein kann? Gibt es Lebensmittelunverträglichkeiten, die sich so äußern? Habt ihr eine Idee? Danke euch :-)

...zur Frage

L-Thyroxin- morgens und mittags?

Mich beschäftigt das Thema Schilddrüsenunterfunktion und L-Thyroxin und nun habe ich nochmal eine Frage an euch. Wäre es nicht auch möglich, die L-Thyroxintabletten zu teilen und eine Hälfte morgens und eine kurz vorm Mittagessen einzunehmen. Mittags ist man doch dann auch schon fast wieder nüchtern und das Hormon sollte im Körper genau so gut wie morgens wirken, oder nicht. Kann mir vorstellen, dass für den Körper zwei kleine Dosen besser sind als eine große am Morgen.

...zur Frage

Morgendliche Übelkeit nach angeblichen "Magen Darm Infekt"

Hallo, hatte letzte Woche laut meinem Hausarzt einen Magen-Darm-Infekt. Jetzt sind schon 1 1/2 Wochen her und morgens ist mir immer noch Übel. Ich zwinge mich dann was zu essen, dann geht mittags wieder. Durchfall ist auch noch da und Sodbrennen hab ich abundan auch. Appetitlosigkeit und Völlegefühl nicht zu vergessen. Schmerzen in der hinsicht nur abundzu aber nicht so das ich Schmerzmittel brauch. p.s. gegen den späten Nachmittag wird es gut und ess auch Schonkost und am nächsten morgen das selbe in grün :(

Der Hausarzt weis auch nicht weiter. Der hat nur eine Blutprobe genommen da war alles ok. Was kann das nur sein? Morgen geh ich zum INTERNISTAN mit Spezialgebiet Gastroentrologie.

Kann mir vielleicht sonst jemand einen rat geben?

...zur Frage

Woher kommt morgendliche Übelkeit bei einem Mann?

Mir ist in letzter Zeit immer morgens übel. Ich kann abens gesund, deftig oder auch nichts zu Abendbrot gegessen haben, das ist ganz egal, morgens bekomme ich dann nur einen Tee hinunter und nach einer Tasse ist mir auch wieder schlecht. Das dauert meist bis mittags an, dann kann ich erst etwas essen. Was kann die Ursache sein? Schwanger bin ich ja definitiv nicht, als Mann.

...zur Frage

Pilleneinnahme bei einem Flug über mehrere Zeitzonen?

Ich fliege bald mit meinen Eltern nach New York. Normalerweise nehme ich die Pille immer morgens gegen 7Uhr ein. Nun bin ich mir unsicher, wann ich die nächste Pille einnehmen soll?! Durch die Zeitverschiebung verschiebt sich ja auch der Einnahmerhytmus oder?

...zur Frage

Durchfall ohne krank zu sein, was kann das sein?

Mein Sohn hat seit einigen Tagen Durchfall, ist aber definitiv nicht krank. Eine Darmgrippe würden wir ja bemerken. Es geht ihm ansonsten gut. Er isst auch alles, geht in den Schulsport und fühlt sich wohl. Außer, dass er Durchfall hat. Könnte sich eine Allergie gebildet haben, gegen Lactose oder Gluten oder ähnliches? Bekommt man davon dann Durchfall? Kann man so eine Allergie nachträglich bekommen, oder hat man die normalerweise schon ab dem Babyalter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?