Welches Fußbad trocknet die Füße nicht aus und spendet Feuchtigkeit?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zitat:

Trockene Haut regeneriert wunderbar in einem Kleiebad. Dazu ein Säckchen aus Baumwolle oder einen ausgedienten Perlonstrumpf mit etwa 100 Gramm Weizenkleie füllen. Das Säckchen bzw. den Strumpf zubinden und ins Badewasser hängen. Beim Baden die Kleie ab und zu ausdrücken, damit sie sich gut mit dem Wasser vermischt.

Quelle, Urheberrechte und weitere Tipps findet man hier:

http://www.gabis-tolle-tipps.de/Alle%20Tipps/Beautytipps/Hautpflege.htm


Sumpfhexe  27.10.2010, 22:34

du kannst auch ins Fußbad-Wasser etwa Milch und Öl ( Maiskeim-, Sonnenblumen-, Olivenöl ect ) schütten. Man nehme dazu doppelt so viel Milch wie Öl z.b. halber Liter Milch und 1/4 Liter Öl in 10-15 Liter handwarmes Wasser ).

Man kann das Ganze auch verfeinern mit einen Sud aus Blütenblätter - Rosen, Lavendel ect.

0

Probiere es mit Badeschaum für Babys. Die Badezusätze sind auf empfindliche Babyhaut abgestimmt und in der Regel sehr feuchtigkeitsreich! Damit kannst du deinen trockenen Füßen nur etwas Gutes tun!

In erster Linie solltest du darauf achten, dass du deine Füße nicht zu heiss badest (max. 35 Grad). Gib wenige Tropfen Eucerin Waschfluid ins Wasser und creme die Füße nach dem etwa 10 minütigen Fußbad mit einer speziellen Fußcreme (z.B.der Marke Eucerin) ein.