Hornhaut an den Fußversen schält sich sehr stark! Probleme bei der Heilung, Ratschläge?

 - (Haut, Füße, Ferse)  - (Haut, Füße, Ferse)  - (Haut, Füße, Ferse)

3 Antworten

Ich würde an deiner Stelle nochmal zum Arzt gehen und das Blut untersuchen lassen. Ich kenne solche Hornhaut auch von meinem Onkel, der an Diabetes leidet. Unterstützend kann dir auch so ein Balsam helfen, wenn es so hart ist, wie du beschreibst: http://www.witt-weiden.de/fusspflege/352668 - Darauf baut mein Onkel seit einiger Zeit, es ist auch bei Diabetes geeignet.

hallo zusammen... mir ging das mal ganz ähnlich... hatte ständig probleme mit meinen füssen. "volkskrankheit" hat mein arzt gesagt, als ich nach einem rezept für salbe oder ähnliches fragte. hab dann lang im netz gesucht und bin auf http://schweissfuesse.com/ gestoßen... viele nützliche tipps rund um unsere stehhilfe. einfach mal rein schauen... mfg paule

Die Bilder sehen eher aus, als hättest du daran herumgeschnippelt. Warst du schon einmal bei einer medizinischen Fußpflegerin? Die können die überschüssige Hornhaut an der Ferse leicht entfernen und können auch beurteilen, ob das schnelle Nachwachsen der Hornhaut eventuell Krankheitscharakter hat. Ich würde dir empfehlen, einen Termin bei der Fußpflege auszumachen.

Was möchtest Du wissen?