Weisheitszähne halb durchgebrochen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Timo34,

prinzipiell ist es kein Problem, wenn sie ganz durchbrechen können. Dann ist es so wie sonst auch, wenn du einen Zahn bekommen hast. Wurde dir gesagt, dass sie entfernt werden müssen? Zu einem Problem wird es dann, wenn sie nicht ganz durchbrechen können, weil sie z.B. an dem Zahn davor hängen. Dann sollten sie so schnell wie möglich raus, denn es kann dazu kommen, dass die Wurzel des davor liegenden Zahnes angegriffen wird oder/und es zu einer Entzündung der Krone kommt. Beides hat schwerwiegende Folgen.

Ich würde dir raten, das mit deinem Zahnarzt abzusprechen! Für den Beratungstermin solltest du dir die Zeit nehmen!

Hallo, warum denn rausoperieren??Wenn die Weissheitszähne nur durchbrechen,ohne grosse Schmerzen zu verursachen,kann man ruhig warten,bis sie ganz da sind.Ich kann empfehlen zu einem ganzheitlichen Zahnarzt zu gehen,sind auf jeden Fall besser als die konventionellen,die sogar Amalgam in die Zähne einbringen ,das hochgiftig ist. Er wird eventuell deine Zähne digital röntgen und dir bei eventuellen Schmerzen eine kühlende Tinktur aufbringen.Dann kann eigentlich nichts schiefgehen.Raus sollten sie nur,falls sie enorme Probleme machen. Alles Gute,Elli

Ich glaube, das darf man nicht so lange lassen. Mir wurde mal gesagt, dass das Problem bei so halb durchgebrochenen Zähnen immer ist, dass sich Bakterien neben dem Zahn einnisten können, die dann zu einer Entzündung führen. Das kann dann ziemlich ungünstig laufen, bis man einen Abszeß oder sogar eine Blutvergiftung bekommt.

Hallo, gerade bei so einem Thema solltest du dir schon die Zeit nehmen. Wenn sie raus gehören, dann solltest du lieber keinen Tag länger warten, denn das kann deine Zahnstellung verschieben. Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?