Was tun gegen ständiges Luft lassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du denn auch schonmal über eine mögliche Ursache für die Pupse nachgedacht?!? Klar: pupsen tut jeder mal. Aber wenn man wirklich sehr oft "Luft lassen" muss, dann hat es oft eine "krankhafte" Ursache. Entweder isst man zu schnell, oder man isst blähende Speisen, oder man schluckt Luft oder man hat eine Allergie oder Unverträglichkeit oder oder oder. Die Ursache dafür würde ich erstmal feststellen wollen, denn liegt das vermindern oder beseitigen der vermehrten üblen Gerüche oft schon auf der Hand: entweder auf die Auswahl der Spiesen achten = blähendes möglichst meiden, oder weniger Kaugummikauen bzw. weniger Kohlensäurehaltige Getränke trinken (vermindert das Luftschlucken) oder feststellen (lassen) ob eine Allergie oder Unverträglichkeit besteht.

Ansonsten = wenn alles "normal" ist, dann hilft wohl nur akzeptieren, Pausen an der Luft machen = dort pupsen bzw. viel frische Luft hineinlassen wenn man drinnen gepupst hat. Jede/-r muss mal pupsen ;-)

Ist das besonders wenn Du bestimmte Nahrungsmittel zu Dir genommen hast?Zum Beispiel nach Milchprodukten?Vielleicht kannst Du manche Lebensmittel nicht so gut verstoffwechseln-wie beispielsweise durch eine Laktoseintoleranz.Ansonsten würde ich Dir Zwiebeln nicht so empfehlen,da sie eher blähend wirken.Genauso stark ballaststoffreiches Essen .

Was möchtest Du wissen?