Was tun bei Wechseljahre-Beschwerden?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

andere Meinung 71%
Soja stoppt lästiges Schwitzen 14%
Hefe enthält Östrogen und kann etwas die Beschwerden beseitigen 14%
Salbeitee hilft gegen starkes Schwitzen 0%

4 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet
andere Meinung

hättest die Frage stellen können, wo ich da rein Rutsche und nicht vorher?

da ich eh viel schwitze, hab ich mich daran gewöhnt. ich passe meine Kleidung und Bettwäsche an. auf der Matratze wenn ne neue da ist, soll eine entsprechenden Matratzenschoner drauf.

ich weiß aber das da zu pflanzliche Medikamente gibt und wenn das nicht geht auch Medikamente auf Rezept. aber meistens muss man diese Zeit aushalten bis man da durch ist. ich weiß aber das es Frauen gibt, die sitzen nur da und Schwitzen so doll das es nicht mehr schön ist. wie ich auch weiß, das es Frauen gibt, die nie aus dem Schwitzen raus kommen. die müssen damit leben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wechseljahre fangen nicht erst mit Östrogenmangel an, weil Progesteron viel früher sinkt. Das kann schon 10 bis 15 Jahre vor der letzten Periode Beschwerden machen. Nicht ständig, aber manchmal gegen Ende des Zyklus.

Und die Progesteron-Präparate sind recht unkompliziert und haben kaum Risiken.


kllaura 
Beitragsersteller
 13.06.2024, 17:39

Danke.

0
andere Meinung

Ich bin ein bisschen spät dran, aber lies Dich mal in Yams-Wurzel ein. Die wirkt oft wahre Wunder. Allerdings muss man die Dosierung selber ausprobieren und solange steigern, bis die Wirkung eintritt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

kllaura 
Beitragsersteller
 18.06.2024, 16:59

Danke. Das Mamale bekommt es als Tip. Das sind jetzt die dritten Wechseljahre. Die ersten beiden waren die Zwillinge. Da meinte der Frauenarzt, dass es die Wechseljahre wären. Jetzt habe ich ein 42 jährigen Teeny als Mutter. Anstrengend, peinlich, macht aber auch Spaß.

0
andere Meinung

Ignorieren.


ratgeberin  13.06.2024, 15:46

Warum?

Warum kein Progesteron, kein Progesteron, kein Estriol? Warum Estradiol pauschal ablehnen, statt abzuwägen?

Wechseljahre behandeln ist keine Alles-oder-Nichts-Frage.

1
kllaura 
Beitragsersteller
 13.06.2024, 17:38

Danke.

0