Was kann man gegen Milien machen?

 - (Haut, Pickel, Ausschlag)

4 Antworten

Ich grüße dich

Wie sieht es denn nun aus bei dir ? Bei Akne sollte man natürlich einen Arzt aufsuchen und sich mal checken lassen und schauen, was der einem empfehlen kann. Auch bei Milien kann man natürlich einen Arzt aufsuchen. Der wird dir dann auch zu 100% sagen können, was du dagegen machen kannst.

Hautprobleme habe ich auch, meine Haut juckt, ist trocken und spielt manchmal echt verrückt.

Habe aber ne super Creme bei https://www.shop-strese.de/hersteller/valmont/energy/valmont-prime-24-hour/a-3261/ gefunden. Vor 2 Wochen habe ich angefangen die zu benutzen und meine Haut ist weicher und ich habe auch das Gefühl, dass meine Unreinheiten weniger geworden sind.

Was benutzt du denn zur Zeit ?

Ich verwende nur eine Feuchtigkeitscreme und ebenfalls eine Salbe gegen Akne. Je weniger desto besser, Verbessert hat sich nichts.

0

Nein, aber bei Hautproblemen solltest Du immer in Richtung Mangel forschen: und zwar an Magnesium, Vitamin B (alle aus der B2-Gruppe) und Vit A.

Gute Infos gibt es bei Sophie Ruth Knaak, Neurodermitis. Sie schreibt da auch über andere Hautprobleme. Rezensionen bei ama zon.

Akne kann übrigens auch an Östrogenmangel liegen (bei Männern und Frauen). Vielleicht hilft es, ab und zu ein bißchen aus dem Kühlschrank zu naschen: daumennagelgroße Bröckchen von frischer Hefe. Nicht zum Essen dazu, das könnte gären. Hefe enthält auch B-Vitamine, da hast Du alles zusammen.

Hallo,

Du hast ja vor ca.9.Monaten schon mal hier deswegen gepostet!

ich würde den Hautarzt wechseln.Meines Erachtens sieht das nicht nach nur nach Milien aus ! Ich sehe auf der roten Fläche mal vereinzelt eine kleine,weiße Milie.Das andere ist wohl Deine Akne oder Sonstiges ???

Ich habe Dir mal was rausgesucht:

www.eatmorefeel.de/milien-natürlich-entfernen

Aber wie gesagt > das sollte nicht das Haupt-Haut-Problem sein !

LG AH

Was möchtest Du wissen?