Gibt es ein homöopathisches Mittel gegen hormonell bedingte Akne?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Helga, es gibt tatsächlich ein gutes Mittel gegen hormonell bedingte Akne und zwar Pulsatilla pratensis D6. Allerdings sollte man schon bei den ersten Anzeichen mit der Einnahme beginnen. Ich schätze mal dein Enkel hat das schon eine Weile. Versuchs trotzdem mal: Anfangs 3-4mal tgl. 5 Globuli oder 5 Tropfen. Bei Besserung bzw. deutlichem Abklingen reicht 1-2mal tgl.! Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?