Was hilft gegen Fressecken im Mundwinkel?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo...diese sogenannten"Faulecken" nennt man "Mundwinkelrhagaden !!! Sie können durch häufiges Lecken und Kauen der Lippen entstehen:häufig jedoch durch Infektionen!Ebenso durch eine ausgeprägte Faltenbildung in den Mundwinkeln!Erreger können dabei Viren-Bakterien-und/oder Pilze sein!Bei den Mundwinkelrhagaden ist es für eine erfolgreiche Therapie unerlässlich die zugrunde liegende Ursache festzustellen und diese entsprechend zu behandeln!Ziel:Mundwinkel trocken zu halten...eine zusätzlich verschriebene Paste kann überschüssige Feuchtigkeit aufsaugen und ein keimfreies,trockenes Klima schaffen.Mundwinkel nicht durch Öffnen,Kratzen und reiben reizen!Nicht durch Kosmetika,Zahnpasta und scharfe Speisen irritieren!Also,bitte einmal zum Hautarzt gehen und anschauen lassen!!!Lg

Hallo Zuckerschnute... wie dein Name schon sagt. Ich schiebe das immer auf einen zu hohen Süßigkeiten- Konsum. Anders ausgedrückt: Zucker frisst sozusagen die Vitamine und darauf hin reißen einem die Mundwinkel ein. Ähnlich wie bei Aphten. Das wäre meine Theorie, die aber bei den anderen Antworten nicht richtig "mitstinken" kann. Aber wenn ich weniger Süßes esse, gehen diese wunden Stellen wieder schneller weg. LG

Hallo...@Conrad!!! Das ist eine ganz"süsse" Erklärung!!! LG von AlmaHoppe.

0

Was möchtest Du wissen?