Was das?

 - (Knie, Knieschmerzen, MRT Befund)

2 Antworten

Neben einer etwas "schräg" stehenden Kniescheibe ist nur noch der Scheibenmeniskus (statt Halbkreisform) bemerkenswert. Ansonsten sieht das MRT keine Verletzung. Die Plica ist eine Dehnfalte der Gelenkinnenhaut, ein Relikt der Embryonalzeit, - ist nichts Schlimmes haben viele Menschen.

Ansonsten ist Dein Knie unauffällig, wie auch im Ergebnis des Befundes beschrieben.

Die etwas aufgestellte Patella könnte an differierenden Muskelspannungen zwischen Adduktoren und Abduktoren liegen, - hat also primär nichts mit dem Sturz zu tun. Da wäre ein spezielles Muskeltraining zur Beseitigung der muskulären Dysbalance wohl sinnvoll. Sprich mit dem beh. Arzt, ob er Dir eine entsprechende Verordnung für Physiotherapie geben kann. VG

Da der Scheibenmeniskus ein “Zufallsbefund“ ist, wird dieser nicht behandelt. Dieser ist statt c förmig, eine Scheibe. Somit kann es sein, dass dein Knie etwas instabiler ist? Hast du das ev schon bemerkt?

Ein Scheibenmeniskus hat eine schlechtere Konsistenz als ein normaler Meniskus. Bis jetzt hattest du Glück und der Meniskus ist noch ganz.

Weiterhin gute gesundheit

Knieschmerzen. Was kann das sein?

Hallo,

Ich, weiblich, bin 17 Jahre und leide seit zwei Jahren an Kniebeschwerden. Vor zwei Jahren fing es an, dass die Knieschmerzen nach dem Sport auftraten (Ich habe damals noch Fußball gespielt). Von mal zu mal kam es dazu, dass ich schmerzen beim Treppensteigen bekam. Auch das Bergauf laufen fiel mir schwer. Manchmal bin ich morgens mit Knieschmerzen aufgewacht, die im laufe des Tages wieder verschwanden. Beim Sitzen z.B. im Bus bekomme ich ein unwohles und drückendes Gefühl im Knie. Fahrten sind meist nur dann möglich, wenn ich zwischendurch meine Beine strecken kann. Rad fahren und Hocken ist sehr schmerzvoll. Mit diesen Symptomen bin ich also zu meinem Hausarzt gegangen. Dieser erteilte mir Fußballverbot und Ibo Einnahme. Da dies nichts half, suchte ich ein Orthopäden auf. Der Orthopäde veranlasste eine Röntgenaufnahme. Auf dieser Aufnahme war laut Arzt nichts zu sehen. Der Orthopäde verschrieb mich also zu einen Rheumatologen in ein Krankenhaus. Dort führten wir sämtliche Blutuntersuchungen durch, untersuchten das Knie mit einem Ultraschall und setzten ein MRT an. Er teste mich auch auf Borreliose, da ich dies als Kind hatte. Aber all das ergab kein Ergebnis. Also schickte mich der Rheumatologe wieder nach Hause mit der Begründung, dass es der "Wachstum " sei. Diese Meinung nahm ich für ein Jahr auf mich und unterließ den Sport. In diesen Jahren bin ich jedoch kein stück gewachsen und die Knieschmerzen sind immer noch da. Mittlerweile habe ich keine schmerzen mehr beim Aufwachen oder Treppensteigen. Alle restlichen Symptome sind jedoch geblieben. Da ich schon immer ein sehr aktiver Mensch war habe ich mich dann nun in einem Fitnessstudio angemeldet um wenigstens ein bisschen Sport zu treiben. Dort erstellte mir ein Trainier einen Plan um meine Knie zu trainieren. Ich baue Muskeln im Bein auf um die Knie zu entlasten. Vorgestern bin ich dann in der Nacht aufgewacht, weil ich so starke Knie schmerzen hatte. Diese Knieschmerzen befanden sich im linken Knie ca. unter der Kniescheibe. Ich hatte aber das Gefühl, dass es tief im Knie schmerzt und nicht oberhalb. Die Einnahme von Ibo 800 linderte den schmerz zum glück schnell. Ein andermal habe ich nach der Übung "Beinstrecker" rote Flecken auf den Knien bekommen. Diese waren im Gegensatz zu dem Rest des Knies erhitzt.

Ich hoffe sehr, dass ihr mir weiterhelfen könnt oder einen Hinweis auf eine mögliche Ursache gebt.

Danke im Voraus! LG

...zur Frage

Knieschmerzen in der Kniekehle und seitlich?

Hallo Also ich hab jetzt seit ca 1-2 Monaten Schmerzen in der Kniekehle und seitlich aber nur wenn ich direkt auf das Knie falle. Da ich Handball spiele kommt es hiemlich oft vor das ich auf das Knie falle aber eben seit 1-2 Monaten habe ich jedes mal wenn ich drauf falle extreme schmerzen hinten und seitlich und kann dann für ein paar Minuten mein Knie nicht belasten bis der Schmerz einwenig nachlässt... Weiß jemand woran das liegt? Liebe Grüße

...zur Frage

Schmerzen im Knie (jedoch nicht bei Belastung)

Hallo zusammen

Ich habe seit etwa 10 Tagen Schmerzen im rechten Knie. Diese sind plötzlich aufgetreten. Ich kann mir nicht erklären woher diese kommen.

Das Knie ist leicht angeschwollen. Bevor im jeweils am Morgen aufstehe, habe ich das Gefühl, dass es wieder fast gut ist. Sobald ich jedoch aufgestanden und ein paar Schritte gelaufen bin, habe ich das Gefühl, dass sich das Knie "füllt". Schmerzen beim Gehen habe ich nicht direkt, habe nur das Gefühl, dass mich die Schwellung etwas einschränkt. Schmerzen kommen und gehen. Mal ist es schlimmer, mal weniger. Es ist dann aber meist ein Stechen oder einfach ein Druck unter der Kniescheibe. Den Druck habe ich dann auch oft beim Sitzen. Mir ist noch aufgefallen, dass ich auch rechts einen kälteren Fuss habe als links.

Kann mir jemand sagen was das sein könnte?

...zur Frage

Kniebeschwerden in Kniekehle und Drehbewegungen

Hallo Community,

Ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit meinem linken Knie: im Kniekehlenbereich habe ich fast das Gefühl, dass mein Knie steif ist. DAber ich kann es beugen und strecken. Beim Strecken jedoch spüre ich (manchmal hört man es auch) in 90% der Fälle 1-2 mal ein Knacken. Einmal ein leichtes und dann ein etwas stärkeres. Dies ist mit leichten Schmerzen an der inneren Kehlenseite, sowie auch manchmal um die Kniescheibe, verbunden. Ausserdem ist ein Schmerz im ganzen Knie bei Drehbewegungen vorhanden (ein Meniskusriss ist jedoch auszuschließen. Dies habe ich bei meinem rechten Knie schon hinter mir und das war ein vollkommen anderer Schmerz...) Druckschmerzen habe ich ein wenig an der Innenseite der Kniekehle.. Kniegelenk ist 17 Jahre alt und hat mit keiner Extrabelastung durch Übergewicht zu kämpfen, falls das wichtig ist...Kein bekanntes Trauma.

Hat jemand von euch eine Ahnung, was das sein könnte? Ich werde auf jeden Fall zum Arzt gehen, aber der Ortho, den ich bevorzuge, ist gerade im Urlaub....

Danke!!!

1609anne

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?