Was bedeutet PAP2w Abstrich genau?

1 Antwort

Pap 2w bedeutet, dass die Zellen, die auf dem Abstrichtupfer waren, nicht ausreichen, dass man sie beurteilen kann. Das bedeutet nichts schimmes, sondern heisst nur, dass zu wenig Zellmaterial gewonnen wurde.

verschreiben frauenärzte die pille auch ohne termin?

hallo..

also kurze schilderung meines problems.

bin in eine neue stadt gezogen und brauche jetzt dringend die pille neu, habe aber noch keinen termin bei einem frauenarzt in meiner neuen stadt... verschreiben die die pille auch ohne einen vorherigen termin oder sträuben die sich da?

manchmal bekommt man ja die pille auch von hausärzten verschrieben, aber auch da habe ich mir noch keinen gesucht.

villeicht könnt ihr mir da ja weiter helfen? ich weiß, ich könnte einfach anrufen und nachfragen, aber wollte erstmal hier nach erfahrungen frage, bevor ich da evtl plump abgewiesen werde....

...zur Frage

Periode kommt zu früh nach Frauenarztbesuch

Hallo!

Ich war am Montag beim Frauenarzt und dabei wurde auch wie üblich ein Abstrich gemacht. Hatte danach auch keinerlei Beschwerden. Doch heute habe ich überraschenderweise meine Periode bekommen. Und das ganze 5 Tage zu früh! Normalerweise bekomme ich meine Mens auf +- 1 Tag genau. Kann das mit dem Besuch beim Frauenarzt zusammenhängen? (Schwangerschaft kann ich ausschliessen..)

Und noch etwas: Ich wollte eigentlich diesen Monat nach 3 Jahren Pause wieder die Pille nehmen. Nun muss ich die erste Tablette ja am ersten Tag der Periode nehmen. Aber das ist ja jetzt alles so komisch! Soll ich damit warten bis die nächste Periode wieder planmäßig kommt?

...zur Frage

Warum wird ein Abstrich beim Frauenarzt gemacht?

Ich bin gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft, ist es dann trotzedem nötig zur Vorsorge zu gehen?

...zur Frage

Pap-Abstrich // Krebsabstrich

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu diesem Pap-Abstrich von der Gebärmutter..

Ich habe meinen Frauenarzt gewechselt, mein alter Frauenarzt hat aber vor kurzer Zeit noch einen Pap-Abstrich meiner Gebärmutter gemacht. Dort war alles unauffällig (ist ca. 4 Wochen her).

Da ich nun bei einem neuen Frauenarzt bin (ich war bei einem neuen, weil ich anhaltende Probleme mit Juckreiz und Brennen im Scheidenbereich habe), hat dieser einen normalen Abstrich gemacht, um so erkennen, ob eine Entzündung oder Bakterien vorliegen und er hat noch einen Krebsabstrich gemacht. Nun habe ich (3 Wochen nach dem Termin) dort angerufen. Er hat gesagt, dass ich Bakterien habe, wofür ich auch ein Antibiotikum bekommen habe. Jedoch hat er meinen Krebsabstrich NOCHEINMAL weggeschickt?! Er lässt die Proben wohl 2x (???????) "durchlaufen", bei dem ersten Durchlauf wurde angeblich nichts festgestellt, allerdings sollte ich nochmal den zweiten Durchlauf abwarten was dabei raus kommt. WAS HEIßT DAS FÜR MICH? ich mache mir totale Sorgen dass da was auffälliges gefunden wurde und jetzt nochmal genau geprüft wird. Oder kennt das Jemand, dass der Frauenarzt die Proben mehrmals einschicken? Es ist jetzt 3 Wochen her? :O Ich hab echt schiss. Er meinte, dass er sich meldet wenn dort was gefunden wurde. Allerdings hat mein alter Frauenarzt doch vor 4 Wochen noch einen Gebärmutterabstrich gemacht und der war unauffällig?!

Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen meine Angst nehmen.

...zur Frage

Streptokokken B

Hallo. Aufgrund von Halsschmerzen war ich beim HNO Arzt, welcher einen Abstrich des Halses nahm. Da keine Auffälligkeiten von Rachen und Ohr war. Das Ergebnis lautet nun positiv auf Streptokokken B. Wenn ich mich besser fühle, soll ich kein Antibiotika nehmen, geht es mir immer noch nicht gut, dann ja.

Mir geht es allerdings besser. Was nun? Was sind Streptokokken Typ B, können die auch von einem anderen Krankheitsherd kommen, obwohl sie aus dem Rachen entnommen wurden sind? Den Arzt kann ich leider nicht mal eben so fragen, da es ein ziemlich ausgebuchter Facharzt ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?