39,8 Fieber wegen Wärmflasche?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Cecilia,ich denke dass dir so friert weil sich bei dir Grippe oder so etwas Ähnliches zusammen braut.Du hast bereits Fiber und dir ist immer noch kalt also die Temperatur will wahrscheinlich immer noch steigen.Dann ist die Wärmeflasche und in Bett einkuscheln sicher nicht verkehrt.Schreibst du dass du bei Arzt warst und der hat Blutuntersuchung durchgemacht ,ist da was herausgekommen?Was sagte der Arzt? also wenn es eine Grippe ist dann hilft Bettruhe,Heise Zitrone mit Honig,und falls du bis diesem Bebybesuch noch nicht ganz fit wirst dann verschiebe besser diese Treffen um das Baby nicht zu gefährden.Gute Besserung

Hab noch keine Ergebnisse von dem Bluttest hoffe, die kommen heute ;)

jetzt geht es mir aber schon besser. hab nur noch erhöhte Temperatur.. Dem Besuch sollt ich erst mal Absagen

0

Hab jetzt meine Ergebnisse, Herausgekommen ist, dass ich eine Anämie habe... Ursache ungeklärt... Ich tippe auf falsche Ernährung... Mein Arzt hat das Labor nochmal aufgefordert noch ein paar andere Werte zu überprüfen.

Starke Entzündungsanzeichen waren also nicht dabei glaub ich, bin aber immer noch bei 38,5... Das Problem ist, dass ich nun keine Schmerzmittel mehr nehmen soll weil die die Blutarmut fördern....

0
@Cchilli88

es tut mir leid ,dass du krank bist aber Anämie selber verursacht doch kein Fiber ,bleibe bitte dran und erkundige dich weiter bei deinem Arzt,und ich wünsche dir gute Besserung und sonnst alles Gute

0

Man kann mit Wärmflasche und Heizung kein Fieber verursachen. Fieber zeigt einen Infekt, eine Entzündung im Körper an. Schone dich und wenn du schlafen kannst, dann schlafe viel, ich habe früher fiebrige Infekte immer ausgeschlafen. Nach ein paar Tagen ging es mir wieder besser.Trinke auch viel Tee, der bringt auch etwas Wärmegefühl. Ansonsten nimm die Medikamente, die der Arzt dir verschrieben hat.

Also ich nehme jetzt einfach mal an, dass du schwanger bist und zwar in der letzten Woche oder im letzten Monat!? Wenn das so ist dann finde ich es von dir verantwortungslos, dass du noch nicht zum Arzt gehst.

Bei Fieber in der Schwangerschaft zum Arzt

Haben Sie in der Schwangerschaft leicht erhöhte Temperatur, brauchen Sie sich nicht zu beunruhigen. Wie schon gesagt ist das Fieber eine erwünschte Reaktion des Körpers. Hält das Fieber in der Schwangerschaft länger an, empfiehlt sich spätestens ab dem 3. Fiebertag der Arztbesuch. Auch wenn das Fieber auf 39 Grad oder darüber steigt, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Eine Untersuchung durch den Arzt ist ebenfalls ratsam, wenn Sie die Ursache des Fiebers nicht kennen oder sich schlecht fühlen. Quelle: http://tinyurl.com/axnxkwo

Wie kommst Du drauf, dass ich schwanger bin? Ich bin und war noch nie Schwanger und war heute beim Blutabnehmen.

0
@Cchilli88

Dann formuliere bitte deine Frage anders! Ich dachte,

bekomme in paar Tagen Besuch mit Baby da muss ich gesund sein

dass du das Baby erwartest.Tut mir leid, wenn ich deine Frage missverstanden habe.

0
@rulamann

Der User vor Dir hat es auch richtig verstanden, Formulierung stimmt so

0

Mir ist ständig kalt - woran kann das liegen?

Hallo! In den letzten Tagen ist mir einfach nur noch kalt. Ich friere ständig, obwohl ich mich schon warm anziehe.

Ich habe zwar immer schon relativ schnell gefroren, aber so schlimm war es noch nie. Gestern abend auf der Couch brauchte ich eine zusätzliche Jacke, Decke und warmes Körnerkissen um wieder einigermaßen warm zu werden (die Heizung ist leider noch nicht an).

Auch Tees, warmer Kakao, warme Suppen o.ä. helfen kaum.

Selbst wenn ich mich bewege, laufen bin oder auf meinem Cross-Trainer, komme ich zwar in dem Moment ins Schwitzen, friere aber hinterher auch wieder.

Wechselduschen habe ich auch schon ausprobiert, hilft auch nicht.

Mein Blutdruck ist zwar oft eher niedrig (meist so 100 oder 110), aber das war schon immer so, da kann es also eigentlich nicht dran liegen, dann müsste das ja schon länger so sein.

Ich habe aber im Moment so keine richtige Idee, warum das im Moment so sein könnte. Kann das vielleicht daran liegen, dass ich in den letzten Wochen/Monaten wegen meiner Magenbeschwerden ja etwas abgenommen hatte und jetzt im Untergewicht-Bereich bin (ca. 50 kg bei 1,70 m)?

Ich hatte auch schon vermutet, dass mein Eisen wieder niedrig sein könnte, aber die Werte waren bei der letzten Blutbildkontrolle in Ordnung.

Es fühlt sich auch nicht so an, als ob eine Erkältung im Anmarsch wäre oder so.

Habt ihr eine Idee, woran das evtl. liegen könnte? Nur an dem niedrigen Gewicht?

Danke und viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?