Harte Stelle am Muttermund?

1 Antwort

Bist du nicht geimpft?

Bei einem Abstrich werden bereits Vorstufen zu Krebszellen erkannt. Wenn der Abstrich vor 5 Monaten o. B. war, und der Arzt bei der Untersuchung nichts auffälliges gefunden hat, kannst du sicher sein, dass sich in dieser Zeit kein Gebärmutterhalskrebs entwickelt hat.

Und wenn du schon googlest: Weniger als 1 von 100 Frauen, die mit einem Hochrisikotyp (von HPV) infiziert sind, erkrankt im Durchschnitt 15 Jahre nach der Infektion an Gebärmutterhalskrebs. Geht man regelmässig zur Krebsvorsorge, sinkt das Risiko weiter.

Woher ich das weiß:Recherche

Nein, gegen Gebärmutterhalskrebs wurde ich damals nicht geimpft.

Ich habe dies aber nun nachgeholt, da meine Krankenkasse nun bis 27 die Impfung zahlt. Allerdings fehlt mir die letzte Spritze noch und es würde ja auch nichts bringen falls man schon infiziert ist.

0

Was möchtest Du wissen?