Retardtabletten teilen - ja oder nein?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey Lexi!

Nein. Mit vielen, vielen Ruftzeichen. Retardtabletten geben ihren Wirkstoff über längere Zeit ab. Dies können sie nur dann, wenn sie auch ungeteilt sind. Natürlich gibt es hier auch ein großes Aber...

Wenn die Retardwirkung unerwünscht ist, dann kann man die Tablette teilen, sofern sie nicht zusätzlich magensaftresistent ist. Dies geht aber nur, wenn der Wirkstoff auch eine passende Halbwertszeit und eine große therapeutische Breite hat... also nur dann, wenn es der Arzt ausdrücklichst so anordnet.

Noch ein Aber: Wenn der Arzneistoff in der Hülle noch einmal retardiert ist (daher mit winzigsten Mikrokapseln in der Tablette), dann darf auch geteilt werden. Hierbei wird zwar ein Bruchteil der Mikrokapseln beschädigt, das ist aber nicht relavant. Nur zerkauen darf man die Tablette freilich nicht, da sonst sämtliche Mikrokapseln zerstört werden.

Auch gilt: Nur weil eine Tablette eine Bruchrille hat, darf sie noch lange nicht geteilt werden.

Dass deine Tabletten weniger gut gewirkt haben, weil sie Generica waren, kann ich mir kaum vorstellen. So sehr das Wort "Genericum" auch verteufelt ist, sie alle müssen anhand von Studien beweisen, dass sie genau so gut wirken wie die Originalmedikamente.

lg Eleutherococcus

Sehr gute Antwort, ich kann dem nur zustimmen. Auch dem Teil mit den Genericern: es ist der Wirkstoff, nicht der Name, der wirkt. Die Wirkung ist bewiesen.

0
@Razefummel

Danke für die Antwort. Also eine Bruchrille haben die Valoron-Tabletten gar nicht. Und ich glaube auch nicht, dass die irgendwelche Mikrokapseln haben.
Zu den Generika: Bei mir ist es erwiesenermaßen so, dass Valoron als Originalpräparat tatsächlich besser wirkt als Tilidin als Generikum (mehrfach ausprobiert, auch ohne es vorher zu wissen). Mein Schmerztherapeut sagte mir, dass das durchaus so sein kann und z.B. auch an Hilfsstoffen liegen kann, und das Medikament daher von meinem Körper anders verarbeitet werden kann. Ich hätte sonst kein Problem damit ein Generikum zu nehmen...

0

Was möchtest Du wissen?