Verstopfung von Eiweißshake?

2 Antworten

Das kannst du leicht selbst herausfinden. Lass einfach den Shake weg nach dem Workout und du wirst sehen, ob es dann anders ist und ob es an dem Shake liegt.

Das ist möglich. Manchmal, wenn zu viel Eiweiß aufgenommen wird, dann kann der Körper das nicht werten und das gährt im Darm. Es kann aber auch sein, dass du an sich zu wenig trinkst oder aber dich zu ballaststoffarm ernährst.

Es ist schon komisch, denn ich gehe auch ins Fitnessstudio und nach dem trainieren trinke ich auch Eiweißshake... aber dazu ist bei mir noch nicht gekommen. Ich denke, es liegt an deiner Ernährung. Isst Du viel und gern Fleisch?? Dadurch kann es auch verursacht werden. Du sollst einfach viel trinken und zwar pures stilles Wasser. Letztens habe ich mir auch diesen pudding hier http://www.professionell-fitness.de/shop/images/product_images/original_images/825_6.jpg nach Hause bestellt. Denn ich mach auch viel Sport daheim. Hast du das auch schon probiert?? Es macht satt und hat wenig Kalorien. Vielleicht sollst du auch andere Shakes probieren, ich meine von einer anderen Marke

Vorher war das bestimmt ein Pulver, das dann mit Flüssigkeit vermischt wurde. Magen und Darm nehmen dann das Wasser auf, und was bleibt ist das Pulver, so wie es vorher war.

Tütensuppen, Kartoffelbrei aus der Tüte etc. wirken auf die gleiche Weise auch gerne stopfend. Unser Darm ist nicht dazu gemacht, Pulver weiter zu befördern. Es bleibt so zu sagen zwischen den Darmzotten stecken und hält so den ganzen Verkehr auf.

Das kenne ich auch ... seitdem nehme ich das Eiweißpulver in Kefir oder Buttermilch eingerührt ...das schmeckt mir sogar noch besser und verstopft nicht mehr. Vielleicht hilft dir das auch!

Was möchtest Du wissen?