verstehe meinen befund nicht

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ..,

ich habe einmal versucht dies zu übersetzen so weit wie ich konnte !

Hallo ..,

Linksconvexe Skoliose der LWS (1). Diskrete Intervertebralspalthöhenminderung (2) und dorsal schmalsaumige Bandscheibengewebsauswulstung L5/S1.(3) Der Spinalkanal ist regelrecht weit,die foraminalen Querschnitte (4) rechts und links sind regelrecht erfasst. Tüpflig fleckige T2-Signalanhebung im subcorticalen Spongiosagebiet (5) des caudalen Sacroiliacalgelenkes rechts.(6)

Epikritische (Feinwahrnehmung) Bewertung: „Zusammenfassung“

Skoliose der LWS Zeichen sacroiliacaler Gelenkreizsituation (7) rechts. Diskret Zeichen beginnender Osteochondrose L5/S1 (8)

(1) nach links gewölbte Wirbelsäule (Fehlstellung der Wirbelsäule )

(2) Zwischenraum zwischen den Wirbelkörpern (Bandscheibenbereich) in der Höhe vermindert

(3) Die Bandscheiben werden durch die Höhenminderung in einem schmalen Saum herausgerdrückt.

(4) Forminale Querschnitt sind die Zwischenwirbellöcher durch die die Nervenwurzeln geführt werden.

(5) cortical/subcortical = in der Hirnrinde/unter der Hirnrinde ( 5a. ) Spongiosa (Knochen , Knochenbälkchen

(6) caudalen zu den Füssen hin (untere Bereich) des Kreuzbein-Darmbeingelenk

(7) Reizung des Kreuzbein-Darmbeingelenk (Iliosakralgelenk)

(8) Osteochondrose (vermehrte mechanische Belastung des Lendenwirbelkörpers 5 und dem Kreuzbeinwirbel (Kreuzbeinwurzel)

(5a) den Zusammenhang der beiden Begriffe . subcorticalen Spongiosa kann ich nicht zuordnen. (ich weis nicht ob da etwas falsch geschrieben wurde??)

Das Wichtigste das Kreuzbein-Darmbeingelenk (Iliosakralgelenk) ist im unteren Bereich entzündet. Ja und die Osteochondrose hier starke mechanische Belastung des letzten Lendenwirbels LWK 5 und S1 Kreuzbeinwirbel.

Ich hoffe Du kannst etwas mit der Übersetzung anfangen auch wenn mit der subcorticalen Spongiosa nichts anfangen konnte trotz langem Suchen in meinen Büchern usw. (Nebenbefund?).

Viele Grüße Stephan

Evtl. noch ein Nachtrag LWS heißt natürlich Lendenwirbelsäule!

0

vielen vielen lieben dank dafür jetzt kann ich was mit dem befund anfangen. danke dir das du dir soviel mühe gegeben hast

0

Was möchtest Du wissen?