unwillkürliche Mundgeräusche beim Sprechen, wie Zungenschmatzen: Wer hat das noch?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Ingrid59 oder Matilda,

interessante Frage. Also ich hab das gerade mal ausprobiert und habe leise mit mir selbst gesprochen. Jetzt, nachdem ich bewusst und gezielt darauf geachtet habe, auch auf stille Umgebung achtend, stelle ich fest, dass es auch bei mir leise Schmatzgeräusche beim Sprechen gibt. Habe mir dann nochmals was erzählt, diesmal aber ohne Beteiligung der Stimmbänder, also quasi stumm gesprochen, da war das Geschmatze noch klarer zu hören.

Müssen wir uns nun Sorgen machen?

Ich bin sicher nein. Das sind ganz normale Kolateralgeräusche, die mehr oder weniger stark auffallen, -wenn man drauf achtet. Solange es sich nicht anhört wie zuletzt bei Inge Meissel, dürfte alles im grünen Bereich sein.  LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ingrid1959
23.01.2016, 16:16

Hallo Winherby,

ich finde das super von dir, dass du es selbst ausprobiert hast und mich da beruhigen kannst.

Lach, wie bei Ingel Meysel meinst du? Hast du da ein Video (youtube oder so), wo man sie reden hört? Ich weiss nämlich nicht, wie sie gesprochen hat!? :-D

Ansonsten gebe ich dir da Recht. Wahrscheinlich sind das ganz normale Geräusche, auf die der eine mehr und der andere weniger sensibilisiert ist. Ich habe da eine sehr lange Leidensgeschichte mit einem Thema hinter mir, sodass ich eben sehr auf Geräusche achte.

Danke für deine Antwort! :-)

lg Matilda

2

Was möchtest Du wissen?