Hallo Kugelbaer,

Kann man dir eine pn schicken? Ich habe das Problem mittlerweile seit
17 Jahren. Warum nervt es deine Freundin?? Genau deshalb habe ich
Angst, eine Partnerschaft einzugehen. Bin weiblich und 34 Jahre. Mir
wurde immer gesagt dass es andere nicht stoert, nur fuer uns ist es
nervig. Bin geschockt, dass es bei dir anders ist!? Bitte lass uns
darueber austauschen. Habe bisher nur Menschen im englisch-sprachigen
Raum gefunden, die das auch haben. Ist sehr selten. Melde dich. Lg

...zur Antwort

Ich habe nochmal drei Bilder von der Schiene hochgeladen. Leider sind diese nicht so deutlich und man erkennt demzufolge nicht alle Fehler auf der Schiene. Das Loch links müsste aber zu erkennen sein. Auch, dass die linke Seite sehr flach verarbeitet wurde (also am letzten Backenzahn). Dann sieht man solche komischen Punkte überall (weist evtl. auf schlechtes Material hin!?) Rechts ist noch ein kleiner Riss und ebenso ein kleines Loch zu sehen (leider auf dem Bild nicht richtig zu erkennen). Ich finde, dass das ziemlich schwach ist und nicht in Ordnung, einem Pat. solch eine Schiene anzubieten. Wie seht ihr das? Vorne, wo der Bügel eingearbeitet wurde, befinden sich auch schon ein paar Abschürfungen bzw. ist der Bügel ungleich am Plastik eingearbeitet, aber das werde ich mal nicht überbewerten. Aber die anderen Mängel sind nicht tragbar, zumal sie eben ja auch nicht richtig entlastet auf der linken Seite. Wenn das Labor allerdings immer so schlecht arbeitet, weiss ich nicht, ob es richtig wäre, mir von DIESEM Zahnarzt überhaupt noch eine neue Aufbissschiene machen zu lassen!? Andererseits bleibt mir ja nichts anderes übrig. Der ZA mag ja gut sein, aber er sagte selber, dass Aufbissschienen nicht sein Hauptgebiet seien - obwohl diese ja von einem externen Labor angefertigt werden.

...zur Antwort

Hallo an Alle! ;-)

lieben Dank für euren Rat! Das sehe ich absolut auch so! Aber ich habe jetzt Angst, dass die nächste Schiene bei DIESEM Zahnarzt genauso eine schlechte Qualität hat wie die jetzige. Nur leider kann ich ja jetzt nicht einfach zu jemand anderem gehen, weil es dann Probleme mit der KK geben würde. Zumal ich noch VOR den Feiertage eine vernünftige Schiene brauche und sich das alles sonst ewig in die Länge ziehen würde. Nur ich denke, dass der ZA die Abdrücke für die Schienen immer in ein und dasselbe Labor schickt. Ich weiss nun nicht, wie ich es hinbekommen kann, dass er dem Labor anweist, dass die neue Schiene qualitativer zu sein hat und mehr entlasten soll. Mich ärgert das ganze extrem. Ich habe lange überlegt, zu wem ich wegen der Schiene gehen soll. Dieser ZA wurde mir empfohlen und nun sowas. :-( Ohne Schiene kann ich gar nicht schlafen, da es bei mir dann gleich Kopfschmerzen und extreme Verspannungen verursacht- die Feiertage wären somit versaut. Ich hoffe, dass noch alles gut geht. Montag habe ich den nä. Termin beim ZA (für dem ich noch 30 km Fahrtweg in Kauf nehmen muss).

...zur Antwort