Sturz auf dem Glatteis- Schulterschmerz- was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde auch Sonntags in die Klinik gehen. Es könnte was gebrochen sein. Geh in die Notaufnahme oder rufe den Notdienst an, die bringen dich dann hin und es geht alles schneller.

Das muß ich jetzt mal loswerden.

Nicht immer schreiben sie sollen den Notdienst rufen !! Sie ist doch in der Lage sich von jemanden fahren zu lassen oder ein Taxi zu nehmen. Es bestand keine Bewustlosigkeit und sie kann sich sogar hier mitteilen.

Von 10 Einsätzen sind etwa die Hälfte nichts für den Notdienst. Es passiert sehr häufig das Patienten mit lebensbedrohlichen Erkrankungen länger auf den Rettungsdienst warten müssen, weil der Notarzt durch solche Einsätze blockiert ist. Dann wird der Hintergrunddienst gerufen oder der Notarzt aus dem Nachbarort, was die Anfahrtzeit natürlich verlängert.

1
@Meelia

Das ist von Fall zu Fall verschieden und auch vom Wohnort abhängig. Wenn man keinen Bereitschaftsarzt in der Nähe hat, dann ist der Notruf immer noch die beste Wahl. Sie werden dann schon entscheiden, was zu machen ist.

0

Ist der Arm noch beweglich, die Schulter beweglich, läßt sich das Gelenk drehen? Du könntest es spüren, wenn da etwas ernstes wäre. Wenn der beim Bewegen extrem schmerzt oder die Bewegung gar eingeschränkt ist. Dann solltest du allerdings wirklich zur Notaufnahme fahren. Bei einer Prellung würde ein guter Salbenverband genügen, wobei, sollte es sich um einen Bänderriss handeln, müsste notfalls sogar operiert werden, gerade an der Schulter.

Hallo herbstzeitlose,

es wäre schon von Vorteil, wenn Du heute ins Krankenhaus gehst und das mal anschauen lässt. Zu groß ist die Gefahr einer (Teil-)Fraktur. Daher sollte man da schon mal nachschauen, das dort nichts weiter passiert ist. Das Eis ist in dieser Hinsicht nämlich unberechenbar.

Aber ich tendiere eher auf eine starke Prellung, dennoch ist eine Abklärung wünschenswert.

Viele Grüße

Was möchtest Du wissen?