linke schulter beule beim arm heben (schmerzen)?

 - (Schmerzen, Entzündung, Schulter)

2 Antworten

Hallo,

Ab zum Arzt damit, vorallem wenn man wie du sagst starke Schmerzen hast sollte man da garnicht lange überlegen. Bis zum Termin dort solltest du lieber auf Klimmzüge and andere Tätigkeiten die die Schulter stark beansrpuchen verzichten, auch wenn das beschwerdefrei geht.

Ich tippe auf eine Schultergelenkszyste.

https://schulterinfo.de/ganglion_zysten_schulter.html

Grüße und gute Besserung,

FlaeD

wenn ich normal dastehe ist diese Beule ja nicht vorhanden, nur wenn ich den Arm hebe (und selbst da kann ich den Arm auch heben sodass diese Beule nicht zum vorschein kommt) wenn ich es abtaste fühlt es sich so an als verschiebt sich das Schulterblatt nach oben.

0
@mark1992

Ich bin kein medizinischer Fachmann, und selbst wenn doch ist eine Ferndiagnose schwachsinnig.

Du solltest möglichst schnell zum Arzt, der wird dir da besser helfen können.

Das war nur das was mir dazu eingefallen ist, und sonst hat hier keiner geantwortet, also ist das zumindest etwas nicht ganz alltägliches.

That being said: Es handelt sich bei einer Zyste um eine "Flüssigkeitsansammlung", nach meinem Verständnis ist es durchaus möglich das diese abhängig von Gelenkstellung und Muskelanspannung fluktuirt.

0

Hallo mark1992,

ich habe exakt die gleichen Symptome und zwar seit Jahren.

Mein linker Nacken "beult" sich ebenfalls so bei Bewegungen meines Arms in bestimmten Winkeln. Ich bin nicht sicher ob es sich um eine Zyste handelt.

Ich bin eher der Meinung, dass es zumindest bei mir durch eine Muskelverhärtung gekoppelt mit einer Myasthenie zu diesem Kompensationseffekt kommt.

Was bei mir immer relativ schnell zu Erleichterung bzw. zum verschwinden dieser Beule geholfen hat ist viel Dehnen und Arbeiten mit einer Faszienrollmassage.

Durch bestimmte Übungen des oberen Rückens habe ich immer mehr Gefühl beim Spannen der Armmuskulatur bekommen und weniger verkrampfen bzw. verspannen des Nackenmuskels.

Aber ganz wegbekommen habe ich dieses Problem bisher leider nie.

Einen Arzt würde ich auf jeden fall konsultieren.

Andere Lösungsvorschläge/Diangosen würde mich auch sehr interessieren.

ich habe noch festgestellt dass, wenn ich mein arm anwinkle und nach hinten kreise, sich ein schmerz aufbaut und dann hört man ein knacken (manchmal auch ohne schmerz)

0

Was möchtest Du wissen?